News

Palm präsentiert Smartphone für Vodafone Kunden

Palm kündigt das neue Treo 750v an, ein Softphone, das mit Windows Mobile 5.0 ausgestattet ist und auf dem UMTS-Netz von Vodafone basiert.

13.09.2006, 13:01 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Palm kündigt das neue Treo 750v an, ein Softphone, das mit Windows Mobile 5.0 ausgestattet ist und auf dem UMTS-Netz von Vodafone basiert. Spätestens Anfang Oktober soll das kleine Multitalent zuerst exklusiv für Kunden von Vodafone Deutschland zu haben sein. Ebenfalls neu: Das Smartphone für Profianwender wird zuerst in Europa verfügbar gemacht.
Bunt und transflektiv
Das Treo 750v ist funktionsreiches Mobiltelefon mit E-Mail, Messaging, Internet und Organizer in einem. Der TF-Touchscreen bietet über 65.000 Farben bei einer Auflösung von 240x240 Pixeln und arbeitet transflektiv. Dabei wird zusätzlich das Umgebungslicht durch teilweise Reflexion als Lichtquelle genutzt, um eine bessere Lesbarkeit unter allen Lichtbedingungen zu erzielen. Die Anbindung ans UMTS-Netzwerk sorgt für schnellen Datenzugriff. Darüber hinaus unterstützt das Smartphone Quadband-GSM, GPRS und EDGE.
Zusätzlich verfügt das Treo 750v über eine 1,3 Megapixel Digitalkamera mit 2-fach Zoom und Aufnahmefunktion für Videos. Die Wiedergabe von Musik und Videos übernimmt der Windows Media Player 10 Mobile. Für freie Hände beim Telefonieren sorgt die integrierte Bluetooth-Schnittstelle zu Unterstützung passender Stereo-Kopfhörer. Über den Slot für Mini-SD-Karten lässt sich der 60 Megabyte große Flashspeicher des Geräts erweitern.
Viele, viele Anwendungen
Die Windows Mobile 5.0 Pocket PC Edition liefert komfortables Internet-Browsing. Ein integrierter Viewer und Editor ermöglicht das Ansehen und Editieren von Microsoft Word- und Excel-Dateien mit der Möglichkeit, die Bearbeitungen mit den Original-Dokumenten auf dem Desktop-Rechner abzugleichen. Außerdem können PowerPoint Präsentationen und PDF-Dateien angesehen werden. Darüber hinaus wirbt Palm damit, dass es über 18.000 kommerzielle Anwendungen für Windows Mobile gäbe – genug Auswahl also für individuelle Ansprüche.
Mit an Bord ist das Microsoft Messaging und Security Feature Pack (MSFP) für Windows Mobile 5.0, das kostenfrei eine "out-of-the-box"-einsetzbare Push-E-Mail-Technik sowie erweiterte Sicherheitsfunktionen bietet. Damit sollen Unternehmen schnell und einfach eine zuverlässige Push-E-Mail-Lösung zum Einsatz bringen können. Das Palm Treo unterstützt aber auch weitere professionelle Push-E-Mail-Lösungen.
Die Sprechzeit soll bis zu 4,5 Stunden mit GSM und 2,5 Stunden bei UMTS betragen, im Standby-Modus hält das Smartphone bis zu zehn Tage durch. Die Daten sind dabei durch ein stabiles Dateisystem geschützt. Das Treo 750v ist 111x58x22 Millimeter groß und landet mit seinem gesamten Gewicht von 154 Gramm ab Oktober auf der Vodafone Ladentheke. Ein Preis ist jedoch noch nicht bekannt.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang