News

Ortel Allnet-Flat: Kein Internet, aber 40 Prozent günstiger ins Ausland

Ortel Mobile hat die Option "Allnet-Flat" neu im Programm. Für 19,90 Euro können 30 Tage lang innerhalb von Deutschland unbegrenzt Gespräche geführt und SMS verschickt werden. Zudem gibt es 40 Prozent Rabatt auf Telefonate in 40 ausländische Mobilfunknetze.

05.08.2014, 10:06 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der Mobilfunk-Discounter Ortel Mobile hat die Option "Allnet-Flat" neu im Programm. Für 19,90 Euro können 30 Tage lang innerhalb von Deutschland unbegrenzt Gespräche geführt und SMS verschickt werden. Ein mobiler Internetzugang fehlt. Dafür gibt es 40 Prozent Rabatt auf Telefonate in 40 ausländische Mobilfunknetze.

40 Prozent Rabatt in 40 Länder

Ein Telefonat nach Tunesien kostet zum Beispiel 23,4 Cent statt 39 Cent pro Minute. Nach Vietnam telefoniert der Kunde von Deutschland aus für 3,6 statt 6 Ct/min, nach Spanien für 11,4 statt 19 Ct/min.

Der Rabatt gilt für die Handynetze folgender 40 Länder: Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Angola, Belgien, Bosnien, Bulgarien, China, Elfenbeinküste, Frankreich, Ghana, Griechenland, Indien, Irak, Iran, Italien, Jordanien, Kenia, Kosovo, Kroatien, Kuwait, Libanon, Mazedonien, Monaco, Niederlande, Pakistan, Philippinen, Polen, Rumänien, Senegal, Spanien, Sri Lanka, Syrien, Thailand, Togo, Tunesien, Ungarn, VAE, Vietnam.

Daten-Flatrate für 9,90 Euro

Die Option ist monatlich kündbar. Voraussetzung ist die Basiskarte von Ortel Mobile, die online unter www.ortelmobile.de bestellt werden kann. Bei einer Buchung der Option bis Ende August kostet diese einmalig 14,90 Euro statt 19,90 Euro.

Eher ungewöhnlich ist, dass eine Allnet-Flatrate mit einer SMS-Flatrate, aber nicht mit einer Handy-Internet-Flatrate kombiniert wird. Die Option "Internet Flat 1 GB" für den mobilen Internetzugang lässt sich aber separat hinzubuchen.

Für 9,90 Euro stehen 30 Tage lang ein Gigabyte Daten zur Verfügung, die über das Mobilfunknetz von E-Plus mit bis zu 7,2 Mbit/s heruntergeladen werden können. Anschließend wird die Download-Geschwindigkeit auf bis zu 56 kbit/s gedrosselt. Bei Buchung bis Ende August wird einmalig 4,95 Euro berechnet.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang