News

onlinekosten.de wünscht ein frohes neues Jahr

Die Redaktion von onlinekosten.de blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2009. Und gleichzeitig auf viele neue Projekte, die schon jetzt für 2010 geplant sind.

01.01.2010, 00:01 Uhr
Datenübertragung© envfx / Fotolia.com

Herzlich Willkommen im Jahr 2010! In der Regel mit vielen Böllern und Raketen sowie einer ordentlichen Party, vereinzelt aber auch (mehr oder weniger) besinnlich ohne hektische Betriebsamkeit, wurde das Jahr 2009 verabschiedet und (hoffentlich unfallfrei) in den Jahreswechsel hineingefeiert.
Ereignisreiches Jahr 2009
Die Redaktion von onlinekosten.de möchte die Gelegenheit nutzen, um sich an dieser Stelle bei ihren Lesern für die Treue in den vergangenen zwölf Monaten zu bedanken. Ein spannendes Jahr liegt hinter uns und wir nehmen rückblickend nicht ganz ohne Stolz zur Kenntnis, dass wir unser Spektrum deutlich erweitern konnten. Mehr als je zuvor sind wir durch den Kauf des Basic Thinking Blogs im Jahresverlauf in die Welt des Web 2.0 eingetaucht. Darüber hinaus haben wir die Vorzüge des Micro-Blogging-Dienstes Twitter kennen gelernt und geben seit wenigen Wochen allen Facebook-Nutzern die Möglichkeit, Fan von onlinekosten.de zu werden.
Vertrauen auf Bewährtes, Fokus auf Neues
Ausruhen möchten wir uns auf dem Erreichten aber noch lange nicht. Fast 800.000 Unique Visitors im Monat wollen wir auch 2010 mit zahlreichen neuen Artikeln begeistern - und natürlich viele neue Leser hinzugewinnen. Um das zu erreichen, stehen schon jetzt viele spannende Projekte auf der Agenda und warten darauf, umgesetzt zu werden. Einen noch stärkeren Fokus möchten wir dabei auf eigenrecherchierte Hintergrundartikel, Testberichte, Interviews und aktuelle Preisvergleiche legen. Wie immer laden wir natürlich auch unsere Leser ein, an der Themengestaltung auf unserem Portal mitzuwirken. Die Mitglieder unserer Redaktion freuen sich jederzeit über Hinweise und Tipps aus der IT- und TK-Welt.
Doch nun heißt es erst einmal: Prosit Neujahr! Genießen Sie das verlängerte Wochenende mit der Familie oder ein paar Freunden, um mit vollem Elan im neuen Jahr durchstarten zu können. Das werden auch wir tun, unsere Leser aber natürlich auch am ersten Wochenende des neuen Jahres mit aktuellen Nachrichten versorgen. Bildlich gesprochen: onlinekosten.de bleibt am Ball, seien Sie gespannt.
Im Namen des gesamten Teams,

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang