News

OnePlus One: Jeden Dienstag ohne Einladung erhältlich

Am Dienstag, 10. Februar, ist das OnePlus One ab 9 Uhr MEZ für 24 Stunden auch ohne Einladung erhältlich - und ab dann jeden Dienstag. Das Smartphone läuft unter einem von Google befreiten Android.

09.02.2015, 14:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Das OnePlus One ist eine gute Wahl, wenn man Android auf seinem Smartphone haben möchte, aber kein Google. Am Dienstag, 10. Februar, ist es ab 9 Uhr MEZ für 24 Stunden auch ohne Einladung erhältlich - und ab dann jeden Dienstag.

Mit Einladungscode zuerst ausgeliefert

In den sechs Tagen dazwischen kann das OnePlus One wie gehabt nur mit Einladungscode bestellt werden. Das hat aber auch einen Vorteil: Mit Invite-Code geht es in der Warteliste ganz nach vorne. OnePlus versucht, nur so viele Geräte zu produzieren, wie nachgefragt werden.

Im Angebot ist am Dienstag wie sonst auch eine Version mit 64 GB Speicher in Schwarz für 299 Euro und eine weiße Variante mit 16 GB für 269 Euro. Hinzu kommen noch 19,99 Euro für den Versand. Die Bestellung erfolgt direkt über OnePlus.

CyanogenMod 11S basiert auf Android 4.4

Das OnePlus One läuft unter CyanogenMod 11S, das auf Android 4.4 basiert und leicht angepasst wurde. Der 5,5 Zoll große IPS-Bildschirm zeigt eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, ist von einem recht schmalen Rand eingefasst und steckt unter Gorilla Glass 3.

Innen werkelt der Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 mit 2,5 Gigahertz und die Grafikeinheit Adreno 330. Der Arbeitsspeicher fällt mit 3 Gigabyte recht groß aus. Der Internetzugang erfolgt über LTE. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang