Spiele

Ohne UMD: "PSP 2" bereits in Arbeit

Gerüchten zufolge soll Sony bereits an einem Nachfolger für die Playstation Portable arbeiten.

11.04.2006, 12:53 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Bei Sony soll ein Nachfolger der seit September 2005 erhältlichen Playstation Portable (PSP) bereits in Arbeit sein und im Laufe der nächsten drei Jahre erscheinen. Dies berichtet das US-Portal shacknews.com im Bezug auf eine zuverlässige Quelle aus dem Umfeld des Unternehmens.
HDD statt UMD
Zuletzt kamen Gerüchte auf, Sony würde an eine überarbeiteten Version der PSP arbeiten. Den neuesten Informationen zufolge soll die "PSP 2" jedoch eine vollständige Neuentwicklung und kein Redesign der PSP werden. Bei dem neuen Modell soll das UMD-Laufwerk durch eine eingebaute Festplatte ersetzt werden. Hauptgrund dafür soll sein, dass sich das zu spezielle UMD-Format für Filme nicht durchsetzen konnte.
Großes Vorhaben
Nvidia hat kürzlich einen neuen Vertrag mit Sony bestätigt, bei dem mehr Geld als bei dem Auftrag für die Entwicklung des Grafikchips für die Playstation 3 im Spiel sein soll. Es scheint also so, als würde Sony mit der PSP 2 wirklich Großes vorhaben. Sony selbst äußerte sich zu den Spekulationen aber nicht.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang