News

Office 2010 jetzt für alle verfügbar

Ab sofort sind die Office 2010-Anwendungen von Microsoft in 240 Ländern und 10 Sprachen erhältlich. Die neue Büro-Suite gibt es in vier verschiedenen Versionen ab 109 Euro im Handel.

15.06.2010, 16:16 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Bereits seit Mai ist für Geschäftskunden die neue Version von Microsofts Büro-Software erhältlich, jetzt kommen auch alle anderen Anwender zum Zuge. Ab sofort ist Office 2010 in 240 Ländern und zehn Sprachen zu haben. Der Softwarekonzern verspricht mehr Mobilität, Kommunikation und Kreativität mit den neuen Office-Anwendungen.

Vier Varianten ab 109 Euro

Private Anwender, Schüler und Studenten sowie kleinere Firmen und Selbständige können zwischen vier verschiedenen Produktvarianten wählen: Office Home and Student 2010, Office Professional Academic 2010, Office Home and Business 2010 sowie Office Professional 2010. Darüber hinaus bietet Microsoft das neue Office Starter 2010, Nachfolger von Microsoft Works, ausschließlich vorinstalliert auf PCs an. Diese Version besteht aus Word Starter 2010 und Excel Starter 2010 mit jeweils deutlich reduziertem Funktionsumfang. Sie ist zu allen Office-Versionen kompatibel und lässt sich jederzeit per Aktivierung der ebenfalls auf dem Rechner enthaltenen Office 2010-Vorinstallation auf die anderen Vollversions-Varianten erweitern.

Die vier Varianten können wie bisher als FPP (Full Packaged Product), also mit Datenträger, gekauft und je nach Version bis zu dreimal installiert werden. Die Product Key Cards für Office 2010 enthalten hingegen keine Datenträger.


Microsoft Office Home and Student 2010 enthält Word, Excel, PowerPoint und OneNote, kann dreimal im Haushalt installiert, nicht aber gewerblich genutzt werden. Die Version Academic Professional 2010 bietet bezugsberechtigten Personen aus Forschung und Lehre zum Vorzugspreis Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access. Home and Business widerum enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook. Die vierte Variante Professional 2010 umfasst Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access.

Neue Web-Anwendungen

Alle Office 2010-Anwendungen können nun vom PC, Notebook, Smartphone oder als Onlineservice über den Browser zuhause und unterwegs genutzt werden - mit den neuen Office Web Apps, durch die Anbindung an Soziale Netzwerke über Outlook Social Connector und mithilfe von Office Mobile 2010.

Weltweit haben laut Microsoft mehr als 9 Millionen Nutzer die Beta-Version von Office 2010 heruntergeladen, davon alleine in Deutschland über 500.000. "Wir haben in den letzten Monaten sehr positives Feedback von Testern, Partnern und Kunden erhalten", so Ralph Haupter, Deutschland-Chef von Microsoft. "Das neue Office 2010 bietet noch mehr überzeugende Vorteile für berufliche und private Nutzer, weshalb unsere Prognosen für den Verkaufsstart sehr optimistisch sind."

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang