News

Österreich: 30 Mbit/s auf dem Land per VDSL

In den kommenden vier Jahren investiert der österreichische Festnetzanbieter eine Milliarde Euro in das schnelle "GigaNetz". VDSL-Speed gibt es per Zusatzoption für 14,90 Euro monatlich.

19.11.2009, 10:33 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der breitbandige Ausbau der Internetanschlüsse auch in ländlichen Gebieten ist nicht nur in Deutschland ein Thema. In Österreich warten ebenfalls etliche, eher abgelegene Regionen auf eine Versorgung mit schnellem Internet. In diesem Herbst gab der führende österreichische Festnetz-Anbieter, Telekom Austria, den Startschuss für das sogenannte GigaNetz. Der Konzern investiert in den kommenden vier Jahren eine Milliarde Euro in die Modernisierung seiner Netzinfrastruktur.
Netzausbau für 750.000 Haushalte
Der ländliche Raum soll am neuen GigaNetz ausdrücklich teilhaben. Anfang November erfolgte der Ausbau hier in ersten Städten und Gemeinden auf Basis der VDSL2-Technologie. Möglich sind in diesen Ausbaugebieten Bandbreiten von bis zu 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream und bis zu 3 Mbit/s für Uploads. Derzeit sei das Netz laut Unternehmensangaben für 275.000 Kunden ausgebaut, Anfang 2010 sollen breitbandige Internetzugänge für 365.000 Kunden zur Verfügung stehen. Am Ende der Ausbauphase sollen 750.000 Haushalte in ländlichen Gebieten Zugriff auf das GigaNetz haben.
Ähnlich wie schon deutsche Internetanbieter äußert sich auch Hannes Ametsreiter, Generaldirektor Telekom Austria Group zu den Plänen: "Uns ist es sehr wichtig, dass wir beim Ausbau unseres GigaNetzes die digitale Kluft zwischen Stadt und ländlichen Gebieten verkleinern".
Zusatzoption GigaSpeed 30 für 14,90 Euro monatlichen Aufpreis
Telekom Austria bietet die VDSL-Anschlüsse über die Zusatzoption GigaSpeed 30 zu Breitband-Produkten für einen monatlichen Aufpreis von 14,90 Euro an. Für die Aktivierung berechnet der Provider einmalig 29,90 Euro. Auf der Website des Unternehmens lässt sich online die GigaSpeed-Verfügbarkeit checken. In den ersten drei Monaten ist die Zusatzoption bei Anmeldung bis zum 1. Februar 2010 gratis. Auch das Aktivierungsentgelt entfällt bei Buchung bis zu diesem Zeitpunkt. GigaSpeed 30 lässt sich in den Telekom Austra Shops, in österreichischen Postfilialen sowie über die kostenlose Hotline bestellen.
2010: Erste Haushalte mit 100 Mbit/s
Noch höhere Bandbreiten sind bereits in Planung. In ersten Pilotprojekten in den Städten Villach, Klagenfurt sowie dem 15. und 19. Bezirk in Wien werden 150.000 Haushalte eingebunden, die bis 2010 Zugriff auf Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) erhalten sollen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang