News

Öko-Handy Nokia 3110 Evolve spart Strom

Nokia präsentiert auf der diesjährigen Messe Nokia World das bewährte Handymodell 3110 in der Öko-Version für umweltbewusste Mobiltelefonierer.

04.12.2007, 12:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia zeigt sich umweltbewusst. Angesichts des Klimawandels setzen zunehmend mehr Firmen auf den grünen Trend und das gewachsene Umweltbewusstsein der Verbraucher. Auf der diesjährigen Hausmesse Nokia World zeigt Nokia auch "grüne" Produkte.
Klassisches Handy im Öko-Design
Nokia baut bei der Herstellung umweltpolitisch korrekter Produkte auf Bewährtes. Das klassische Nokia 3110 wurde aufgebohrt und als Nokia 3110 Evolve mit einer Öko-Ummantelung versehen. Die Handyschale besteht zu mehr als 50 Prozent aus natürlichen, erneuerbaren Rohstoffen. Auch die Verpackung gibt sich einen grünen Anstrich: Der Karton wurde zu rund 60 Prozent aus recycltem Material hergestellt.
Alarm für das Netzgerät
Viele Handynutzer lassen ihre Handys unnötig lange in der Ladeschale oder per Netzstecker in der Steckdose. Würden alle Besitzer von Nokia-Handys ihre Mobiltelefone nach der Aufladung vom Netz nehmen, könnten durch die Einsparungen rund 100.000 europäische Haushalte mit Energie versorgt werden. Nach Unternehmensangaben war Nokia der erste Hersteller, der in seine Geräte eine Alarmfunktion integriert hat, die die Handybesitzer nach Ende des Ladevorgangs zum Trennen vom Netz auffordert. Das Ladegerät, das Nokia dem 3110 Evolve beilegt, soll das bisher effizienteste Nokia-Ladegerät sein und 94 Prozent weniger Energie verbrauchen als es die Stromverbrauchsrichtlinie Energy Star vorschreibt.
An den Features des Handys selbst hat sich nichts geändert. Das Nokia 3110 Evolve kommt mit einer 1.3 Megapixel Kamera, einem Stereo-Radio und MP3-Player sowie Unterstützung für Bluetooth und MicroSD Speicherkarten bis zu einer Größe von zwei Gigabyte. Die Standby-Zeit beträgt bis zu 16 Tage. Eine Aufladung reicht für eine reine Gesprächszeit von rund 3,5 Stunden.
Das "grüne" Handy, das sich in schwarzem Design präsentiert, kommt im ersten Quartal 2008 in den Handel. Der Preis ist noch nicht bekannt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang