News

Oakley Capital steigt bei intergenia ein

Britische Beteiligungsgesellschaft steigt wieder auf dem deutschen Webhostingmarkt ein. Für rund 40 Millionen Euro werden 51 Prozent der Webhosting-Aktivitäten der intergenia AG aus Hürth bei Köln übernommen.

23.11.2011, 10:31 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Oakley Capital Private Equity meldet sich mit einem neuen Investment auf dem deutschen Webhostingmarkt zurück. Nachdem die private Beteiligungsgesellschaft hierzulande zwischen 2008 und 2010 als Eigentümer von Host Europe auftrat, hat sie nun 51 Prozent der Webhosting-Aktivitäten - dies umfasst die Marken PlusServer, serverloft und SERVER4YOU sowie den Event-Bereich WorldHostingDays - der intergenia AG übernommen, zu der auch onlinekosten.de gehört. Die restlichen 49 Prozent der Webhosting-Aktivitäten bleiben in Besitz der intergenia, heißt es in einer am Mittwoch in London veröffentlichten Mitteilung.

Chef-Etage unverändert

Die intergenia ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit aktiv und stellt ihren Kunden ein umfangreiches Angebot an Serverdienstleistungen zur Verfügung. Dazu zählen nicht nur Managed Server, sondern auch Dedizierte Server und cloudbasierte Dienstleistungen. Durch die Beteiligung von Oakley Capital will intergenia das Wachstum der vergangenen Jahre konsequent fortsetzen. Das Management des Konzerns bleibt auch nach der Übernahme am Standort in Hürth bei Köln komplett an Bord.

Oakley Capital zahlt für die 51-prozentige Beteiligung inklusive Transaktionskosten rund 40 Millionen Euro. Damit beteiligt sich der Investor indirekt auch an dem Rechenzentrum von intergenia in Saint Louis im US-Bundesstaat Missouri sowie am so genannten datadock im französischen Straßburg, das als grünstes Rechenzentrum Europas gilt.

Auch die WorldHostingDays wechseln den Besitzer

Ferner steigt Oakley Capital bei der Event-Sparte WorldHostingDays ein, die weltweit Branchentreffen organisiert. Dazu zählt auch das größte Hosting-Event der Welt, die WHD.global, die vom 20. bis 23. März 2012 wieder im Europa Park in Rust stattfinden werden. Die gesamte Transaktion soll Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang