News

o2 startet mit neuen Blue-Tarifen durch

Bei o2 wird es ab dem 17. Januar neue Smartphone-Tarife geben. Los geht es ab 9,99 Euro monatlich, eine All-Net-Flatrate kostet künftig 39,99 Euro.

10.01.2012, 11:55 Uhr
o2© Telefónica

Der Mobilfunk-Netzbetreiber Telefónica Deutschland startet über seine Marke o2 ab dem 17. Januar mit einem runderneuerten Angebot an Smartphone-Tarifen durch. Künftig wird es vier so genannte Blue-Tarife geben, die sich an Einsteiger, Normalnutzer, Vielnutzer und Power-User richten. Je nach gewähltem Tarif stehen unterschiedliche monatliche Inklusiv-Volumina zur Nutzung bereit.

Neuer Einsteiger-Tarif

Einsteiger erhalten für 9,99 Euro monatlich den Tarif o2 Blue XS mit einer Sprach-Flatrate für Telefonate in das Mobilfunknetz von o2. Darüber hinaus sind monatlich 50 Gratis-Minuten für Telefonate in Fremdnetze über die Grundgebühr abgedeckt. Jede weitere Gesprächsminute kostet 29 Cent. Für monatlich 24,99 Euro steht der Tarif o2 Blue S zur Verfügung, der nicht nur 100 monatliche Gratis-Minuten beinhaltet, sondern auch eine Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz.

Vieltelefonierer können sich für den Tarif o2 Blue M entscheiden, der monatlich 39,99 Euro kostet und eine Allnet-Flatrate darstellt. Das heißt, alle Gespräche ins Festnetz und zu deutschen Handys sind ohne weitere Kosten möglich. Poweruser erhalten mit dem Tarif o2 Blue L für 59,99 Euro monatlich auch eine SMS-Flatrate, ansonsten gilt ein SMS-Einzelpreis in Höhe von 19 Cent.

Grundsätzlich ist eine Handy Internet Flat inklusive

Darüber hinaus ist in allen Tarifen eine Handy Internet Flat inklusive. Allerdings steht die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde nur bis zu einem gewissen Datenvolumen zur Verfügung. Im XS-Tarif werden nur 50 Megabyte gewährt, in den Tarifen S und M je 300 Megabyte und wer sich für den Tarif Blue L entscheidet, darf sich über 2 Gigabyte HSDPA-Volumen freuen. Wird das monatliche Inklusivvolumen überschritten, geht es für den Rest des Abrechnungsmonats mit GPRS-Geschwindigkeit weiter.

Angeboten werden alle vier Blue-Tarife mit und ohne Laufzeit. Wer sich zwei Jahre an o2 bindet, darf sich in den Tarifen XS, S und M über 50, 100 bzw. 150 Gratis-SMS monatlich freuen und bei einer Online-Bestellung unter www.o2online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
in allen vier Tarifen zusätzlich über 10 Prozent Rabatt auf die monatliche Grundgebühr während der ersten zwölf Monate. Standardmäßig werden 29,99 Euro Anschlusspreis fällig, der aber in Rahmen von Sonderaktionen entfallen kann.

Optional steht für 9,99 Euro eine SMS-Flatrate zur Verfügung. Außerdem kann in den Tarifen S und M ein Upgrade auf 1 Gigabyte HSDPA-Volumen für 9,99 Euro und auf 5 Gigabyte für 19,99 Euro monatlich zugebucht werden. Im Tarif o2 Blue L ist ein Upgrade auf 5 Gigabyte für 9,99 Euro monatlich möglich.

Tarif o2 o verschwindet aus dem Blickfeld

Der ohne Grundgebühr angebotene Tarif o2 o wird weiterhin angeboten, Neukunden haben in Zukunft aber keine Möglichkeit mehr, eine Datenoption zuzubuchen. Für Bestandskunden ändert sich nichts, ein Wechsel in die neuen o2 Blue-Tarife ist jederzeit kostenlos möglich. In naher Zukunft soll o2 o zunehmen aus dem Fokus der Vermarktung genommen werden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang