Security

O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone

Ab dem 9. September bietet o2 neue Sicherheitspakte an. Mit "o2 Protect Mobile" lässt sich ein Smartphone oder Tablet vor Viren schützen. Das Paket "o2 Protect Complete" bietet mehr Schutzfunktionen und sichert bis zu fünf Geräte ab - auch PC und Mac.

02.09.2014, 14:01 Uhr
o2© Telefónica

Ab dem 9. September bietet der Mobilfunker und DSL-Provider o2 seinen Kunden neue Sicherheitspakete an, die alle von McAfee stammen. Mit "o2 Protect Mobile" lässt sich ein Android-Smartphone oder -Tablet vor Viren schützen. Das Paket "o2 Protect Complete" bietet mehr Schutzfunktionen und sichert bis zu fünf Geräte ab - auch PC und Mac.

Backup-Funktion schützt vor Datenverlust

"o2 Protect Mobile" kommt in Form einer Android-App auf Smartphone oder Tablet. Dort wird dann im Hintergrund nach fragwürdigen Codes in Dateien, auf SD-Karten, in Anwendungen und Internet-Downloads gesucht. Die Nutzung ist in den ersten drei Monaten kostenlos, danach werden dann monatlich 1,99 Euro berechnet. Die Laufzeit beträgt einen Monat.

Enthalten ist auch eine Backup-Funktion. Bei Verlust oder Diebstahl des eigenen Smartphones lässt sich auch der aktuelle Standort auf einer Karte anzeigen und das Gerät aus der Ferne sperren. Sensible Daten, die sich auf dem Handy befinden, können per Remote gelöscht werden.

Kindersicherung und Passwortmanager

Das Paket "O2 Protect Complete" lässt sich auch von o2-DSL-Kunden mit einem PC oder Mac nutzen. Der Schutz gilt für maximal fünf Geräte. Nach den drei Gratis-Monaten werden monatlich 4,99 Euro fällig. Bezahlt wird einfach über die o2-Rechnung.

Zusätzlich zu den Funktionen von "o2 Protect Mobile" steht folgender Schutz bereit: Warnung vor gefährlicher Werbung und Pop-Ups, Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam), ein Schwachstellen-Scanner für den PC, eine Kindersicherung und der McAfee Safe Key Kennwort-Manager. Alle Sicherheitsfunktionen lassen sich auch über die Cloud verwalten.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang