News

o2: Netzausfall in Westdeutschland (Update)

Viele Kunden von o2 konnten am Dienstag für etwa 2,5 Stunden nicht mit ihrem Smartphone telefonieren und SMS verschicken.

15.10.2013, 18:35 Uhr
o2© Telefónica

Telefónica Deutschland kämpft seit dem späten Dienstagnachmittag mit einem Netzausfall in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen. Insbesondere im Ruhrgebiet scheint es zur Stunde zu Problemen bei der Netzversorgung zu kommen, wie aus E-Mails an unsere Redaktion und Einträgen in diversen Online-Foren hervorgeht.

o2 bestätigt Probleme

Die ersten Probleme traten gegen 17:30 Uhr am Dienstagnachmittag auf und betrafen vor allem Städte im Ruhrgebiet. Nutzer aus Oberhausen, Essen, Dortmund und Duisburg klagten zum Bespiel über Probleme bei Sprachverbindngen und dem SMS-Versand bzw. -Empfang. Datenverbindungen sind offenbar von den Einschränkungen nicht betroffen. Vereinzelt waren auch Probleme am Niederrhein und in Ostwestfalen zu verzeichnen.

Von o2 selbst wurden die Netzprobleme unter anderem über den offiziellen Twitter-Account bestätigt. Wegen einer "technischen Störung" komme es zu Einschränkungen, teilte der Netzbetreiber zudem in einem Kundenforum mit. Techniker seien bereits im Einsatz, um die Probleme zu beseitigen. An unserem Redaktionssitz in Köln bestehen im Übrigen keine Probleme. Dort sind Telefonate über das o2-Netz problemlos möglich.

Update 20:20 Uhr - Seit 20 Uhr läuft das Netz wieder stabil

Die Techniker von o2 haben das Problem nach etwa 2,5 Stunden gelöst, seit kurz vor 20 Uhr läuft das Netz wieder stabil. Wer noch immer keinen Empfang hat, sollte sein Telefon einmal aus- und wieder einschalten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang