News

o2 Kombi-Vorteil auch bei mehreren Mobilfunkverträgen

Telefónica Deutschland erweitert zum 1. Juli seinen o2 Kombi-Vorteil. Es kann ein Sprachtarif mit einem weiteren Sprachtarif oder mit einem Datentarif kombiniert werden.

20.06.2013, 15:35 Uhr
o2© Telefónica

Telefónica Deutschland erweitert zum 1. Juli den o2 Kombi-Vorteil. Wer bislang seinen DSL- wie auch seinen Mobilfunkanschluss über eine Rechnung von o2 laufen hatte, erhielt einen Rabatt auf die Grundgebühr. Jetzt lässt sich der Kombi-Vorteil auch mit mehreren Mobilfunkverträgen nutzen. Dabei ist es gleich, ob ein Sprachtarif mit einem weiteren Sprachtarif oder mit einem Datentarif kombiniert wird.

Bis zu 30 Euro im Monat sparen

Die monatliche Ersparnis reicht von 2,50 Euro beim "o2 Blue Basic" über 5 Euro bei den Tarifen "o2 Blue Select", "o2 nxt" und "o2 Blue All-in M" bis zu 10 Euro beim "o2 Blue All-in L" und beim "o2 Blue All-in XL". Wer einen der o2-go-Tarife M bis XXL zu einem Kombi-Vorteil-berechtigten Tarif hinzubucht, erhält einen Rabatt von 10 Euro.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Tarife kombiniert werden, desto mehr Geld lässt sich sparen. Allerdings setzt o2 eine Höchstgrenze von 30 Euro; dafür müssen ein DSL-Anschluss, zwei Handy-Sprachtarife und ein mobiler Datentarif kombiniert werden. O2 nennt dabei nicht nur Famlien als Zielgruppe, sondern ausdrücklich auch Wohngemeinschaften, die ihre Anschlüsse in einem Vertrag bündeln können. Offenbar hat niemand in München an den Ärger gedacht, wenn sich die WG im Streit auflöst und keiner sich mehr für die Bezahlung der Rechnung zuständig fühlt.

Die neuen Konditionen des o2 Kombi-Vorteils gelten auch für Bestandskunden sowie für Selbstständige und Unternehmer. Eine Übersicht aller möglichen Tarifkombinationen gibt es ab 25. Juni online unter www.o2online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang