Telefónica Deutschland

O2: Gigabit-Internet dank Kooperation mit Tele Columbus

Die Telefónica Deutschland-Marke O2 wird ihren Kunden zukünftig Festnetz-Internet mit bis zu 1 Gbit/s anbieten können. Möglich wird dies durch den Zugriff auf die Glasfaser- und Kabel-Netze von Tele Columbus.

Telefónica Germany Zentrale MünchenTelefóncia Deutschland erhält mit seiner Marke O2 Zugriff auf die Netze von Tele Columbus.© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

München - Der Mobilfunknetzbetreiber und Festnetzanbieter Telefónica Deutschland kooperiert mit dem Berliner Kabelnetzbetreiber Tele Columbus. Dank einer langfristig angelegten Vereinbarung erhält Telefónica Deutschland Zugriff auf die Kabel- und Glasfaser-Netze von Tele Columbus. O2-Kunden sollen künftig Highspeed-Internet mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s buchen können. Das teilte Telefónica Deutschland am Mittwoch mit.

Gigabit-Zeitalter für O2-Kunden soll Realität werden

Tele Columbus versorgt über seine Netze derzeit 2,3 Millionen Haushalte mit IP-Produkten. Telefónica Deutschland erweitere durch die Kooperation sein Angebot für schnelles Festnetz-Internet für O2-Kunden. "Dank der Zusammenarbeit mit Tele Columbus wird Telefónica Deutschland perspektivisch über die größte Breitband-Netzabdeckung aller Anbieter hierzulande verfügen", erklärt Telefónica Deutschland-Vorstandsmitglied Alfons Lösing. "Schon heute verfügen wir dank der bewährten Zusammenarbeit mit anderen Anbietern über ein umfangreiches Infrastruktur-Produktportfolio im Festnetz-Bereich. Das ist für uns die ideale Grundlage, innovative Produkte und konvergente Services bereitzustellen. Nun zünden wir die nächste Stufe und lassen das Gigabit-Zeitalter für O2 Kunden Realität werden", so Lösing weiter.

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus, an dem unter anderem United Internet beteiligt ist, sieht die Öffnung seines Breitbandnetzes als Meilenstein auf dem Weg zur strategischen Repositionierung. "Die zusätzlichen Wholesale-Umsätze ermöglichen uns weitere zielgerichtete Investitionen in den Glasfaserausbau für unsere wohnungswirtschaftlichen Kunden und Infrastrukturpartner", erklärte Tele Columbus-Chef Timm Degenhardt.

Vereinbarung für Zugriff auf Kabelnetze besteht bereits mit Vodafone

Im Mai hatte Telefónica Deutschland bereits eine bundesweit geltende Vereinbarung mit Vodafone für den Festnetzbereich geschlossen. Dieser Deal, der im Zuge der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone erfolgte, ermögliche höhere Geschwindigkeiten als bei VDSL. Seit Jahren arbeite Telefónica Deutschland zudem im Festnetzbereich mit der Deutschen Telekom zusammen.

Informationen zu aktuellen DSL- und VDSL-Tarifen von O2 finden sich online unter www.o2.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup