Mehr Sicherheit

O2 Free Starter Flex: Neuer Basistarif für Kinder

Der neue O2 Free Starter Flex ist für Kinder gedacht und bietet Eltern durch voreingestellte Sperren mehr Sicherheit. Der Tarif lohnt dank des Kombivorteils, wenn auch ein Elternteil schon O2-Kunde ist.

Melanie Zecher, 24.06.2020, 12:00 Uhr
Smartphones für Kinder© Cora Müller / Fotolia.com

O2 bietet mit dem O2 Free Starter Flex ab dem 7. Juli 2020 einen neuen Einsteigertarif an: Er sorgt für mobile Erreichbarkeit und gibt den Eltern gleichzeitig Sicherheit und Kostenkontrolle: Beispielsweise sind kostenpflichtige Datenpakete und Zusatzoptionen von vornherein gesperrt. Bestandskunden können den O2 Free Starter Flex für 4,99 Euro buchen.

Allnet-Flat für Kinder ab 4,99 Euro

Der neue Basistarif O2 Free Starter Flex (Handytarife von O2) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
beinhaltet neben einer Allnet-Flat zum Telefonieren in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz 1 GB mobiles Datenvolumen sowie EU-Roaming. Nach Verbrauch des Volumens wird auf 32 kbit/s gedrosselt. Der Tarif hat eine flexible Laufzeit und kann laut O2 jederzeit angepasst werden, falls sich der Datenvolumen-Bedarf ändert.

O2-Bestandskunden bekommen dank dem Kombi-Vorteil 20 Euro Rabatt auf die Grundgebühr und zahlen so nur 4,99 Euro für den Tarif ihres Kindes. Der reguläre Preis liegt bei 24,99 Euro und ist damit weniger attraktiv. Der Anschlusspreis beträgt 9,99 Euro.

Die speziellen Vorteile des Kinder-Tarifs

Kostenpflichtige Datenpakete und Zusatzoptionen wie Game Flatrates sind im O2 Free Starter Flex von vornherein gesperrt. Sollten Kinder ihr inkludiertes Datenvolumen verbraucht haben, können auch keine Zusatzpakete gebucht werden. Stattdessen können sie bis zum nächsten Monat nur das WLAN nutzen.

Nach Buchung des O2 Free Starter Flex kann auch nachträglich noch ein Smartphone oder weitere Tarife, z. B. für Geschwister, hinzugebucht werden. Alle Verträge findet der Kunde übersichtlich gesammelt auf seiner Mobilfunkrechnung.

Weitere Handytarife vergleichen
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang