Ab 29,99 Euro

O2: Drei neue LTE-Tarife ohne Limit nun verfügbar

Telefónica Deutschland bietet unbegrenztes LTE-Datenvolumen zum günstigen Preis an. Ab sofort sind drei neue "O2 Free Unlimited"-Tarife buchbar, die alle unter 50 Euro/Monat kosten. Sie unterscheiden sich nur bei der Bandbreite.

Jörg Schamberg, 04.02.2020, 16:47 Uhr
o2O2 startet am 4. Februar neue, günstige "O2 Free Unlimited"-Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen.© Telefónica

Der Mobilfunknetzbetreiber Telefónica Deutschland (Handy-Tarife von O2) will den Mobilfunk in Deutschland revolutionieren. Der Münchener Anbieter hat am Dienstag neue LTE-Tarife gestartet. Das Unternehmen verspricht "O2 Free"-Mobilfunktarife mit Konditionen, die es in dieser Form hierzulande bislang noch nicht gegeben habe. Neu an Bord sind gleich drei "O2 Free Unlimited"-Tarife mit unbegrenztem LTE-Datenvolumen. Der günstigste Tarif lässt sich bereits für 29,99 Euro monatlich nutzen.

Unlimited-Tarife mit unterschiedlichem Surfspeed

O2 Free Unlimited Basic für 29,99 Euro/Monat

Die drei neuen Tarife unterscheiden sich nur hinsichtlich der verfügbaren Surfgeschwindigkeit: Der Einsteiger-Tarif "O2 Free Unlimited Basic" wartet mit einer Download-Bandbreite von 2 Mbit/s und einem Upload von 1 Mbit/s auf. Das reiche zum Abfragen von E-Mails, zur Nutzung von Social Media und zum normalen Surfen, aber auch zum Abruf von Videos in SD-Qualität aus. Monatlich berechnet O2 29,99 Euro bei 24 Monaten Laufzeit. Wer die neuen Tarife als monatlich kündbare Variante buchen möchte, zahlt 5 Euro Aufpreis pro Monat. Inklusive sind eine Flatrate für Telefonie und SMS sowie EU-Roaming. Bei allen Tarifen gibt es für das unlimitierte LTE-Datenvolumen allerdings eine Einschränkung: Die unbegrenzte Nutzung gilt nur in Deutschland, im Ausland ist lediglich eine Nutzung im Rahmen der EU-Fair-Use-Policy möglich.

O2 Free Unlimited Smart für 39,99 Euro/Monat

An Normalnutzer, die beispielsweise Videos und Musik in HD-Qualität streamen wollen, richtet sich der neue Tarif "O2 Free Unlimited Smart" für 39,99 Euro pro Monat. Mit an Bord sind eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie EU-Roaming. Surfen lässt sich im Inland unbegrenzt per LTE mit bis zu 10 Mbit/s im Download und bis zu 5 Mbit/s im Upload. Im Gegensatz zum Einsteiger-Angebot ist dieser Tarif bereits fit für 5G. Die künftige Nutzung von 5G ist ohne Aufpreis inklusive. Telefónica Deutschland plant den Beginn des 5G-Ausbaus noch für das erste Quartal 2020, zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr werde mit der Vermarktung von 5G begonnen.

O2 Free Unlimited Max für 49,99 Euro/Monat

Für Power-User, die auf Online-Gaming und Streaming-Dienste mit Highspeed zugreifen möchten, ist laut dem Mobilfunknetzbetreiber der neue Tarif "O2 Free Unlimited Max" für 49,99 Euro monatlich geeignet. Zum Leistungsumfang gehören eine Telefon-und SMS-Flat in alle deutsche Netze, EU-Roaming und die 5G-Nutzung. Das Surfen ohne Limit per LTE ist mit bis zu 225 Mbit/s möglich. Uploads lassen sich mit bis zu 50 Mbit/s durchführen.

Die Konditionen der neuen "O2 Free Unlimited"-Tarife im Überblick (seit 4. Februar 2020)

O2 Free Unlimited
Basic
O2 Free Unlimited
Smart
O2 Free Unlimited
Max
Telefonie & SMS Flat Flat Flat
LTE-Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Download / Upload
in Mbit/s
2 / 1 10 / 5 225 / 50
5G-ready nein ja ja
Preis/Monat
(Laufzeit 24 Monate)
29,99 Euro 39,99 Euro 49,99 Euro
Preis/Monat
(Laufzeit 1 Monat)
34,99 Euro 44,99 Euro 54,99 Euro

Zusätzliche SIM-Karten für 10 Euro Aufpreis pro Monat

Wer die neuen Tarife auf mehreren Geräten (Multicast) nutzen möchte, kann bis zu zwei weitere SIM-Karten für je 10 Euro pro Monat hinzubuchen. "O2 Free"-Bestandskunden sollen auf Wunsch in die neuen "O2 Free Unlimited"-Tarife wechseln können. Der bislang angebotene "O2 Free Unlimited"-Tarif mit LTE Max für 59,99 Euro pro Monat wurde eingestellt.

Kombi-Vorteil für Bestandskunden und junge Leute

Telefónica Deutschland teilte zudem mit, dass Bestandskunden, die bereits einen bestehenden O2-Vertrag nutzen, als Kombi-Vorteil 50 Prozent Rabatt auf einen weiteren Vertrag erhalten. Ein "Unlimited"-Tarif sei somit bereits ab 14,99 Euro monatlich nutzbar. Junge Leute unter 28 Jahren können die neuen "O2 Free Unlimited"-Tarife mit einem monatlichen Rabatt in Höhe von 10 Euro und damit ab 19,99 Euro monatlich nutzen.

Doppeltes LTE-Datenvolumen ohne Aufpreis für bestehende "O2 Free"-Tarife

Weiterhin anbieten werde O2 auch künftig "O2 Free"-Tarife mit einer bestimmten Menge an schnellem LTE-Datenvolumen. Allerdings verfügen die bestehenden Tarife "O2 Free" S, M und L ohne Aufpreis nun über das doppelte Highspeed-Datenvolumen. Der Tarif "O2 Free L" bietet jetzt beispielsweise 60 GB statt zuvor 30 GB für 39,99 Euro. Auch die "Boost"-Option, die das monatliche Datenvolumen verdoppelt, lässt sich weiterhin für 5 Euro monatlichen Aufpreis nutzen. Damit stehen dann bei "O2 Free L Boost" 120 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung. Allerdings: Ist das schnelle Datenvolumen aufgebraucht, wird nun auf bis zu 32 Kbit/s statt bislang 1 Mbit/s im Down- und Upload gedrosselt. Telefónica Deutschland verspricht, dass "O2 Free"-Bestandskunden im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung in das neue Tarifportfolio wechseln können

Mit dem neuen Tarifportfolio prescht Telefónica Deutschland nach vorne, LTE-Tarife mit unlimitiertem Highspeed-Datenvolumen werden für die breite Masse der Verbraucher erschwinglich. Die Konkurrenz von Telekom und Vodafone berechnet für ihre Unlimited-Tarife derzeit noch rund 80 Euro monatlich. Die beiden Anbieter geraten durch Telefónica Deutschland jetzt unter Zugzwang.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang