Neue Kooperation

O2 baut Glasfaser-Netzabdeckung aus: FTTH für weitere Orte

O2 kooperiert künftig mit dem Glasfaseranbieter Unsere Grüne Glasfaser (UGG) und soll schon bald in ersten ländlichen Regionen "O2 my Home"-Glasfasertarife anbieten können.

Jörg Schamberg, 02.03.2021, 11:03 Uhr
Glasfaser Kabel Ausbau© ChiccoDodiFC / Adobe Stock

Der Mobilfunk- und Festnetzanbieter O2 (DSL-Tarife von O2) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat eine Vermarktungskooperation mit dem Glasfaseranbieter Unsere Grüne Glasfaser (UGG) bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von München ist ein Joint Venture der Allianz und der Telefónica Group. In den kommenden sechs Jahren werde UGG in bisher unterversorgten ländlichen Gebieten bis zu 2,2 Millionen FTTH-Glasfaseranschlüsse bauen und insgesamt rund fünf Milliarden Euro privatwirtschaftlich ohne Zuschüsse in den Aufbau eines über 50.000 Kilometer langen Glasfasernetzes investieren.

Zügiger FTTH-Ausbau im ländlichen Raum möglich

Da durch den eigenwirtschaftlichen Ausbau langwierige Antragsverfahren für Fördermittel entfallen, sei der Ausbau zügig möglich. O2 solle als erster Großkunde der UGG Verbrauchern zeitnah "O2 my Home"-Tarife auf Basis eines Glasfaser-Zugangs anbieten können.

"Bei O2 setzen wir in Zusammenarbeit mit Unsere Grüne Glasfaser (UGG) auf den Aufbau auch einer starken Glasfaser-Netzabdeckung im ländlichen Raum", sagt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica / O2.

Glasfaserausbau startet in Rheinland-Pfalz

Der Glasfaserausbau von UGG soll Anfang März zunächst in der Gemeinde Maring-Noviand im rheinland-pfälzischen Landkreis Bernkastel-Wittlich starten. Rund 775 Haushalte mit rund 1.500 Einwohnern sollen von einem flächendeckenden Glasfaserausbau profitieren. Weitere Gemeinden seien bereits in Planung. So soll der Ausbau in Baden-Württemberg in den Orten Malterdingen, Aach und Volkertshausen sowie in Rheinland-Pfalz in Hermeskeil folgen. UGG will den Fokus beim Ausbau vor allem auf kleinere Gemeinden mit maximal 10.000 Haushalten legen.

Im Festnetzgeschäft setze O2 auf Kooperationen mit bundesweit und regional aktiven Partnern wie UGG oder Tele Columbus. Perspektivisch sollen die "O2 my Home"-Glasfasertarife auch über die Glasfasernetze der Telekom angeboten werden. Die Tarife werden auch über die Kabelnetze von Vodafone und Tele Columbus realisiert.

DSL-Tarife von O2 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang