News

o2 & Alice: Neue Option "Community Flatrate"

Die neue Tarifoption "Community Flatrate" ist ab dem 2. September bei Bestellung von Alice DSL exklusiv für o2-Mobilfunkkunden buchbar und erlaubt kostenlose Telefonate zwischen Alice-Festnetz sowie bis zu fünf o2-Mobilfunkanschlüssen.

27.08.2010, 18:18 Uhr
o2© Telefónica

Nur wenige deutsche Städte liegen - nicht nur geografisch - weiter auseinander, als die beiden Metropolen Hamburg und München. So hat es durchaus eine gewisse Ironie, dass mit HanseNet (Alice) und o2 ausgerechnet zwei Unternehmen immer engere Bande knüpfen (müssen), die jeweils in einer der Antipoden beheimatet sind. Ziel der Annäherung ist die Selbstauflösung der Marke Alice in den kommenden zwei Jahren. Damit das relativ reibungslos vonstatten geht, werden die vormals unterschiedlichen Produktschwerpunkte des neuen Paars schrittweise zusammengeführt. Der erste Spross der neuen Patchwork-Familie erblickt bereits am 2. September das Licht der Welt: die sogenannte Community Flatrate.

Telefon-Flat zwischen o2 & Festnetz

Das neue Angebot ist exklusiv für o2-Mobilfunkkunden buchbar, die einen DSL-Zugang bei Alice bestellen und soll insbesondere Familien ansprechen. Die Teil-Flatrate ermöglicht kostenlose Telefonate vom Alice-Festnetz ins o2-Mobilfunknetz sowie richtungsunabhängig zwischen Festnetzanschluss und bis zu fünf o2-Mobilanschlüssen. Einzige Voraussetzung: Alle verwendeten SIM-Karten - etwa im Tarif o2 o - müssen von einer Person unter der gleichen Kundennummer registriert werden. Bestandskunden beider Unternehmen können die Tarifergänzung buchen, wenn die jeweiligen Anschlüsse auf einen Inhaber angemeldet sind.

Die monatlichen Kosten der Flat belaufen sich auf 4,90 Euro. Für o2-Mobilfunkkunden, die bis zum 31. Dezember einen Alice-Internetanschluss beauftragen, ist sie allerdings dauerhaft gratis. Weitere Informationen erhalten Interessenten in allen o2-Shops sowie über die vom Festnetz gebührenfrei erreichbare Alice-Kunden-Hotline unter 0800 / 411 0 411.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang