Notebooks

Notebook Modding: Sieger des Intel Wettbewerbs

Mittlerweile stehen die drei Sieger der Intel Centrino Modding Competition fest. Das Ergebnis sind drei umgestaltete Gamer Notebooks im beeindruckenden Design.

15.03.2009, 08:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Mit der Intel Centrino Modding Competition hatte der Chipriese im vergangenen Jahr eine Tuning-Meisterschaft für Notebooks gestartet. Mittlerweile ist der Wettbewerb beendet und die besten drei Werke wurden im Rahmen einer Siegerehrung auf der CeBIT prämiert.
Plexiglas-Alu-Gehäuse
Alle Teilnehmer hatten ein Highend-Notebook mit 17-Zoll-Display und Intel Core 2 Quad Prozessor vom Hersteller OCZ erhalten, das nach Belieben umgestaltet werden konnte. Für das Material gab es einen Zuschuss von 250 Euro. Gewonnen hat nun Patrick Betz, der den Laptop in ein mehrschichtiges Gehäuse aus Plexiglas und Aluminium gepackt hat. Auf dem Deckel prangt ein beleuchtetes Logo, auch das Tastenfeld wurde beleuchtet. Der Laptop bringt stolze 6,5 Kilogramm auf die Waage und hat zum sicheren Transport einen passenden (und acht Kilogramm schweren) Koffer bekommen.
Beleuchtet und verziert
Auf dem zweiten Rang liegt die Kreation von Pascal Faller, der sich für eine schwarze Behausung und eine orangefarbene Beleuchtung für die Tastatur und den Gehäusedeckel entschieden hat. Dieser ist außerdem mit einer außergewöhnlichen Musterung versehen. Tom Hasler ist der Drittplatzierte, der seinen Mod mit den Worten "schlicht, edel, einzigartig und weiblich" angekündigt hatte. Das Ergebnis ist ein aufwendiges und mehrschichtiges Gehäuse mit einem leuchtenden Phönix, diversen Verzierungen innen und außen sowie glitzernden Steinen.
Weitere Infos und Details zum Entstehungsprozess der Mods gibt es auf den Weblogs der einzelnen Teilnehmer, die über die Wettbewerbs-Website www.intel.de/modding erreichbar sind. Dort kann auch jeder Nutzer bis zum 31. März unter den insgesamt fünf Teilnehmern seinen persönlichen Favoriten wählen. Als Anreiz wird ein Highend-Notebook im Formel 1 Design verlost.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang