Premiere

Norwegen: WLAN und Strom von der Parkbank

In Norwegen sind zwei Parkbänke eingeweiht worden, die als Ladestelle für Handys genutzt werden können und außerdem einen WLAN-Zugang zur Verfügung stellen. Betrieben werden die "smarten" Bänke mit Solarenergie.

Mobiles InternetSymbolbild.© Edyta Pawlowska / Fotolia.com

Oslo - In Halden südlich von Oslo können die Einwohner jetzt ihr Handy an der Parkbank laden. Die norwegische Kommune hat zwei Sitzbänke eingeweiht, die als Ladestelle für Mobiltelefone und andere elektrische Geräte genutzt werden können und einen kostenlosen WLAN-Zugang bieten. Außerdem werden dort Luftfeuchtigkeit, Temperatur und der CO2-Gehalt der Luft gemessen. Den Strom liefern Solarzellen über der Sitzgelegenheit.

Parkbänke werden mit Solarenergie betrieben

"Die Bänke versorgen sich zu 100 Prozent selbst", sagte Martin Vik von der Stadtverwaltung. Mit den "smarten Bänken" wolle man das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung, erneuerbare Energieerzeugung und Klimadaten erhöhen. Finanziert wurden die solarbetriebenen Stadtmöbel von der Fachorganisation Tekna und der lokalen Bank.

Melanie Zecher / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup