Handys

Nokia X2-02: Neues Musik-Handy mit Dual-SIM

Das neue Einsteigerhandy im integriertem FM Transmitter kommt europaweit zu einem Preis von etwa 70 Euro ohne Vertrag in den Handel.

01.12.2011, 10:03 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Alles Windows bei Nokia? Nicht wirklich! Zwar steht das mobile Betriebssystem Windows Phone im Fokus neuer Smartphones, das hindert den finnischen Konzern aber nicht, preiswerte Einsteigertelefone auf den Markt zu werfen, die nicht auf Software von Microsoft basieren. Aktuelles Beispiel: das am Donnerstag vorgestellte X2-02 auf Basis der Series 40-Plattform.

Mit zwei SIM-Karten nutzbar

Es soll in Kürze in ganz Europa vertrieben werden und ohne Vertrag rund 70 Euro kosten. Das Besondere dabei ist nicht nur die Fokussierung auf Musikanwendungen, sondern auch die integrierte Dual-SIM-Technologie. Heißt im Klartext: in das 113x50x15 Millimeter kleine und 93 Gramm leichte Nokia X2-02 können zwei SIM-Karten eingelegt und genutzt werden. Ein SIM-Karten-Wechsel soll mögich sein, ohne das Telefon auszuschalten.

Integriert wurde nicht nur ein MP3-Player, sondern auch ein Radio. Dank einer in den Gehäuserahmen integrierten FM-Antenne ist das verbaute Radio des X2-02 auch dann nutzbar, wenn kein Headset an das Telefon gekoppelt wurde. Die Bedienung von MP3-Player und Radio soll über spezielle Musiktasten an den Seiten einfach von der Hand gehen.

Speicher erweiterbar

Damit stets eine umfassend gefüllte Musiksammlung auf dem X2-02 gespeichert werden kann ist der Handyspeicher über eine microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweiterbar. Im Lieferumfang ist allerdings keine microSD enthalten. Auf Wunsch ist es möglich, Inhalte aus dem Radio einfach mitzuschneiden und auf dem Handy abzuspeichern. Ein FM-Transmitter erlaubt es, auf dem Handy gespeicherte Audioinhalte zum Beispiel auch im Auto zu nutzen.

Bereits vorinstalliert sind Applikaptionen für Facebook und Twitter. Allerdings ist das Telefon nur in GSM-Netzen (Dualband) nutzbar. Mobiles Internet ist maximal mit EDGE-Geschwindigkeit möglich, UMTS und HSDPA werden nicht unterstützt. Auch eine WLAN-Schnittstelle fehlt. Zudem fällt das Display mit einer diagonalen Abmessung von 2,2 Zoll sehr klein aus. Die Auflösung liegt bei 320x240 Pixeln.

In verschiedenen Farben erhältlich

Für das Festhalten von Foto-Schnappschüssen wurde eine 2-Megapixel-Kamera integriert. Außerdem steht eine Bluetooth-Schnittstelle (Version 2.1) zur Nutzung bereit. Erhältlich ist das Nokia X2-02 in den Farben Rot, Grau, Gelb, Blau und Violett. Die Bereitschaftszeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 18 Tagen, die Sprechzeit bei maximal 9,5 Stunden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang