Handys

Nokia X1-00 - Discount-Handy für 40 Euro

Das neue Einsteiger-Telefon kommt in knalligen Farben und mit diversen Musik-Funktionen in den Handel - und das schon ab April.

08.03.2011, 10:25 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Auch wenn bei Nokia an allen Ecken und Enden daran gearbeitet wird, dass möglichst zügig die Einführung von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 starten kann, schmeißt der finnische Weltmarktführer unter den Handyherstellern preiswerte Alternativen auf den Markt. Das neueste Modell wird in diesem Zusammenhang ohne Vertrag etwa 40 Euro kosten und trägt den Namen X1-00.

Leicht und laut

Das 112x47x16 Millimeter kleine und 91 Gramm leichte Einsteiger-Handy kommt auf Basis der Series-30-Plattform in den Handel und soll all jene ansprechen, die auf der Suche nach einem preiswerten Musikhandy sind. Denn trotz des günstigen Preises integriert Nokia neben einem Radio auch einen MP3-Player samt drei separaten Musiktasten an der linken Seite. Außerdem soll ein besonders leistungsfähiger Lautsprecher auf der Rückseite zum Einsatz kommen.

Damit die Nutzung von Musikdateien nicht am kleinen internen Speicher scheitert, lässt sich das Handy mit Hilfe einer optional erhältlichen microSD-Karte aufrüsten. Allerdings kann die Kapazität des Extra-Speichers 16 Gigabyte nicht überschreiten.

Auf teure Extras wird verzichtet

Durch das Menü können Nutzer des Nokia X1-00 über einen kleinen TFT-Bildschirm navigieren, der bei einer Auflösung von 128x160 Pixeln immerhin 65.000 Farben darstellt. Unterstützt werden nur GSM-Funknetze (Dual-Band), UMTS- und HSDPA-Technik sucht man hingegen ebenso wenig wie WLAN-Schnittstelle, GPS-Empfänger oder andere hochpreisige Extras. Dafür steht eine integrierte Taschenlampe zur Verfügung.

Ausgeliefert wird das Nokia X1-00 ab April. Es soll in den Farben Orange, Blau und Grau zu haben sein. Die Gesprächszeit liegt nach Angaben des Herstellers bei bis zu 13 Stunden, die maximale Bereitschaftszeit bei - Achtung - zwei Monaten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang