News

Nokia und Sanyo planen neue Mobilfunkmarke

Die Allianz soll dafür sorgen, dass der Verkauf von CDMA-Geräten, die in den USA und im asiatischen Raum eingesetzt werden, angekurbelt wird.

15.02.2006, 16:39 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Um auf dem US-Markt zu mehr Marktanteilen zu kommen, planen Nokia und Sanyo Electric ein neues Gemeinschaftsunternehmen. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, sollen vorrangig Telefone für den unter anderem in den USA, in Japan oder in Südkorea eingesetzten CDMA-Standard entwickelt werden. Wie es heißt, soll die Transaktion noch im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Einzelheiten wie etwa der Markenname unter dem die neuen Handys verkauft werden sollen, müssten noch festgelegt werden.
Nokia will mit der Allianz seine eher schwache Stellung in den CDMA-Märkten ausbauen. Der finanziell angeschlagene Partner Sanyo Electric erhofft sich eine Verbesserung seiner Rentabilität. Die Gemeinschaftsfirma, die ihren Betrieb im dritten Quartal aufnehmen soll, könnte zum größten Hersteller von CDMA-Telefonen der Welt neben dem südkoreanischen Konzern Samsung Electronics werden.
Nokia unter Druck
Nokia - in den CDMA-Märkten bislang die Nummer drei - tut sich mit Handys dieses Standards seit Jahren schwer, weil die finnische Firma bemüht ist, keine elektronischen Bausteine des US-Herstellers Qualcomm in ihren Geräten zu verwenden. Dieser hält die meisten Patente auf die CDMA-Technologie. In der Folge verlor Nokia vor allem in den USA Marktanteile, weil die Firma mit der Konstruktion eigener Chips nur mit Verzögerungen vorankommt.
Zurzeit machen CDMA-Geräte etwa ein Fünftel des weltweiten Handymarktes aus. Das Marktvolumen schätzt Nokia für dieses Jahr auf 28 Milliarden US-Dollar. Dabei geht das Unternehmen davon aus, dass die Zahl der CDMA-Nutzer bis 2010 auf 450 Millionen von derzeit 300 Millionen steigen wird. Sanyo-Manager Takenori Ugari sagte, der japanische Konzern erwarte aus dem Joint Venture in etwa zwei Jahren einen Gewinn von gut 250 Millionen US-Dollar.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang