Handysoftware

Nokia N900: Neues Software-Update - kein MeeGo

In dieser Woche veröffentlicht Nokia die neue Version 1.2 des Betriebssystems Maemo 5 für das N900. Der E-Mail-Client wurde dabei überarbeitet, neu ist unter anderem ein Portrait-Modus für den Browser.

25.05.2010, 17:16 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Eine Enttäuschung für einige Besitzer des 3,5-Zoll-Touchscreen-Smartphones N900 aus dem Hause Nokia: Wie das Unternehmen im offiziellen Blog bekannt gibt, ist kein Upgrade des aktuellen Betriebssystems Maemo 5 auf die neu entwickelte Plattform MeeGo geplant. Derweil steht aber ab Mittwoch ein Software-Update für Maemo 5 zur Verfügung.

Update ab 26. Mai verfügbar

Die neue Version 1.2 (V10.2010.19-1) bringt einige Verbesserungen bei den Kommunikationsfunktionen. Über den E-Mail-Client können jetzt Einladungen direkt im Posteingang angenommen oder abgelehnt werden. Außerdem wurde der Facebook-Chat integriert. Eine Neuerung ist die Möglichkeit, zukünftig Video-Chats führen zu können.

Außerdem wird dem Browser der Porträt-Modus für das Surfen im Internet spendiert. Überarbeitet wurden zudem die Benutzeroberfläche für die Navigationssoftware Ovi Maps und auch für das Menüsystem, bei dem nun das erste Level individuell angepasst werden kann.

Auch für Gamer gibt es Neuigkeiten: Nach einer umfassenden Umstellung in Nokias Ovi Store zum 27. Mai, werden auch neue Spiele für das N900 zur Verfügung stehen, unter anderem Jurassic 3D Rollercoaster, Zen-bound, Angry Birds (Level-Pack) oder GoGadget.

MeeGo nur für Entwicklungsarbeit auf N900

Die neue Software-Plattform MeeGo, die auf Intels Betriebssystem Moblin basiert, wird hingegen nicht ihren Weg auf das N900 finden, obwohl das Smartphone für Entwicklungs- und Testzwecke genutzt wird. Laut Nokia wolle man mit der fortlaufenden Unterstützung für die Maemo-Software die bestmögliche Nutzererfahrung für die Funktionen des N900 sicherstellen, was scheinbar mit MeeGo nicht zu realisieren wäre.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang