News

Nokia N8 verzögert sich

Der Marktstart des Nokia N8 verzögert sich. Eigentlich sollte die Auslieferung Ende September starten. Jetzt wird es voraussichtlich erst im Oktober etwas.

21.09.2010, 12:46 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Die Erwartungen sind groß. Offenbar so groß, dass sich Nokia auf keinen Fall einen Fehler erlauben möchte. Soviel zu den aktuellen Spekulationen. Fakt ist: Die Auslieferung des Smartphones mit der Modellbezeichnung N8 wird sich um einige Wochen verzögern.

Viele, viele Vorbestellungen

Einer der offiziellen Gründe ist, dass es rekordverdächtige Vorbestellungen für das neue Symbian-Flaggschiff gegeben habe, heißt es in einem aktuellen Blogeintrag des finnischen Handy-Herstellers. Allen Vorbestellern sei deswegen der Hinweis gegeben worden, dass sie mit einer Auslieferung erst im Laufe des Monats Oktober rechnen sollten - auch wenn der Versand bereits Ende September angestoßen werden soll.

Nokia N8 kostet 479 Euro ohne Vertrag

Das Nokia N8 ist das erste Smartphone, das mit dem neuen Betriebssystem Symbian^3 ausgeliefert wird. Es soll in direkte Konkurrenz zu Apples iPhone treten und ist in verschiedenen Farben über die Nokia-Homepage zu einem Preis von 479 Euro ohne Vertrag zuzüglich 5 Euro Versandkosten erhältlich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang