News

Nokia N8 - Strom-Probleme bereiten Sorgen

Bei einigen Modellen von Nokias neuem Smartphone-Flaggschiff kommt es zu Problemen mit der Akkuversorgung. Betroffenen Kunden können ihr Gerät austauschen lassen.

19.11.2010, 12:42 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Es sollte der ultimative, finnische Angriff auf das iPhone von Apple werden: das N8 von Nokia. Und in der Tat waren sich viele Experten einig: das neue Smartphone-Flaggschiff aus den Hallen des Handy-Weltmarktführers kann überzeugen. Vielleicht nicht in allen Punkten, aber zumindest in den meisten. Doch jetzt legt sich aus dem Nichts ein dunkler Schatten über Nokias neues Erfolgsmodell: das Telefon schaltet sich unter Umständen einfach ab - und nicht mehr ein.

Das N8 kann Probleme bereiten

Während der vergangenen Wochen habe es ein überragendes Feedback zum N8 gegeben, teilte Nokia am Donnerstag mit. Gleichzeitig musste das Unternehmen aber auch eingestehen, dass es "bei einer kleinen Anzahl von Nutzern" zu Problemen komme. Eine Standard-Floskel, um aufkommende Unruhe und Verunsicherung bei potenziellen Kunden möglichst im Keim zu ersticken.

Fakt ist: bei zahlreichen Modellen des N8 ist es zu einem Produktionsfehler in der Energieversorgung gekommen. Nach Angaben von Nokias Vize-Chef Niklas Savander wurde die Ursache für den Fehler aber bereits behoben und trete bei Neuauslieferungen des N8 nicht mehr auf.

Wer bei seinem N8-Smartphone einen Fehler in der Stromversorgung feststellt, könne auf Garantieleistungen zählen, heißt es in einem Video auf dem Nokia-Blog weiter.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang