Handysoftware

Nokia Lumia 800 bekommt erstes Software-Update

Mit einer neuen Software soll das Lumia 800 an verschiedenen Stellen optimiert werden. Verbessert wurde unter anderem der Ladevorgang und der integrierte Lichtsensor.

08.12.2011, 09:37 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Noch ist das Lumia 800 nicht lange im Handel erhältlich, trotzdem bessert Nokia die installierte Software seines ersten Smartphones auf Basis von Windows Phone nach. Wie der Handyhersteller in einer Mitteilung bekannt gab, wird die neue Software-Version ab sofort ausgerollt.

Verschiedene Verbesserungen

Gleich mehrere Verbesserungen werden nach Angaben von Nokia durch die Aktualisierung erreicht. Dazu zählt zum Beispiel eine bessere Audioqualität, eine verbesserte Mailboxbenachrichtigung und ein optimierter Ladevorgang. Verfeinert wurde auch der integrierte Lichtsensor und die E-Mail-Antwortfunktion für Nutzer von Microsoft Exchange 2003.

Nokia weist ausdrücklich darauf hin, dass das Update nicht für alle Nutzer gleichzeitig zur Verfügung steht. Vielmehr wird es über einen Zeitraum von zwei Wochen schrittweise zur Verfügung gestellt. Die Anzahl gleichzeitiger Downloads ist limitiert. Das Lumia 800 informiert seine Nutzer automatisch über die Verfügbarkeit. Eine Installation ist über die Zune-Software möglich.

Weiteres Update für Anfang 2012 angekündigt

Nokia kündigte am Donnerstag auch an, dass es Anfang 2012 ein weiteres Update für das Lumia 800 geben soll, das noch weitere Verbesserungen beinhalten soll.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang