Handys

Nokia Lumia 800 & Base Lutea 2 in weiß erhältlich

Sowohl das Nokia Lumia 800 als auch das Base Lutea 2 sind auch in einer weißen Variante lieferbar. Während das Base-Modell bereits zu haben ist, kommt das erblasste Nokia-Smartphone erst im Laufe des Monats in den Handel.

06.02.2012, 16:31 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Passend zu Eis und Schnee bringen sowohl Nokia als auch E-Plus ein Smartphone mit weißem Gehäuse in den Handel. Während Nokia das Lumia 800 (Test) erblassen lässt, ist bei E-Plus das Base Lutea 2 in winterlicher Optik zu haben.

Weißes Lumia 800 ab Februar

Das Lumia 800 kommt mit einem Clearblack-AMOLED-Display im 3,7-Zoll-Format, das von einem Polycarbonat-Gehäuse im Monoblock-Design umrahmt wird. Dieses ist bislang in den Farben Schwarz, Fuchsia und Cyan lieferbar; bereits in den kommenden Wochen soll in Deutschland nun ebenfalls eine weiße Ausführung angeboten werden, gab Nokia am Montag in einer Unternehmensmitteilung bekannt.

Das erste Windows Phone der Finnen ist seit zwei Monaten auf dem Markt. Im Startquartal gingen dabei weltweit rund eine Million Lumias über die Ladentische. Die Ausstattung umfasst unter anderem einen 1,4-Gigahertz-Prozessor, 512 Megabyte RAM, 16 Gigabyte Speicher, WLAN, Bluetooth, GPS, mobiles Internet per UMTS/HSDPA sowie eine HD-Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung, Autofokus und LED-Blitz.

Base Lutea 2 in weiß ab sofort erhältlich

Das Base Lutea 2 (Test) basiert hingegen auf Android 2.3.5 und verfügt über einen 4,3-Zoll-Touchscreen. Der interne Speicherplatz beträgt 1 GB und ist per microSD-Slot um bis zu 32 GB erweiterbar; eine Speicherkarte mit 2 GB befindet sich im Lieferumfang. Die weitere Ausstattung des Quadband-Gerätes umfasst eine 800-Megahertz-CPU, 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, GPS-Empfänger, MP3-Player und FM-Radio. In Sachen Konnektivität finden sich Bluetooth-Schnittstelle, WLAN sowie mobiles Internet in UMTS-/HSDPA-Geschwindigkeit. Zusammen mit dem Tarif "Mein Base plus" für 10 Euro monatlich kann das Lutea 2 zum Preis von 17 Euro pro Monat inklusive Handy Internet Flat mit 500 Megabyte (MB) Highspeed-Volumen und "Sorglos-Paket" gemietet werden.

"Mein Base plus" beinhaltet eine Flatrate für Gespräche in das E-Plus-Netz sowie eine SMS-Flat für den kostenfreien Versand von Kurznachrichten in alle deutschen Netze. Für Telefonate in Fremdnetze fallen 29 Cent pro Minute an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Das "Sorglos-Paket" versichert das Gerät gegen häufige Schadenfälle wie etwa Sturz-, Bruch-, Wasser- oder Akku-Schäden und bietet im Bedarfsfall eine kostenfreie Reparatur sowie ein Ersatzgerät. Alternativ ist das Smartphone aber auch käuflich zu erwerben: Hier verlangt Base einmalig 240 Euro – bei gleichzeitiger Buchung des Paketes "Mein Base plus". Weitere Informationen sind über die Base-Homepage abrufbar.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang