Handys

Nokia 7360: Viel Fashion, wenig Extras

Neues Designhandy kommt im klassischen Design mit einer VGA-Kamera und Push-To-Talk-Funktion auf den Markt.

20.10.2005, 14:16 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Anfang 2006 steht bei Nokia nicht alles, aber Vieles auf Fashion. Dann nämlich wird es von den Finnen wie von uns berichtet drei neue Lifestyle-Handys geben. Im klassischen Design gehalten und gemessen an den Funktionen eher unspektakulär ist das 7360.
Das 105 mal 45 mal 18 Millimeter kleine und 92 Gramm leichte Handy kommt als Triband-Handy auf den Markt, kann also auch in weiten Teilen der USA genutzt werden. Dabei versucht es mit einer ansprechenden Akkuleistung zu überzeugen. Immerhin vier Stunden kann ununterbrochen telefoniert werden, die Bereitschaftszeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 14 Tagen.
Standard-Kamera – mehr nicht
Weniger überzeugend ist die integrierte Kamera. Sie arbeitet nur im VGA-Standard, kann also Fotos mit einer maximalen Auflösung von 640 mal 480 Pixeln schießen. Auch Videoaufnahmen sind möglich, allerdings in einer noch schlechteren Auflösung von 128 mal 96 Pixeln. Zur Betrachtung der Aufnahmen steht ein vergleichsweise kleines Display zur Verfügung: 128 mal 160 Bildpunkte reißen heutzutage wohl niemanden mehr vom Hocker. Der kleine Bildschirm erlaubt die Dartstellung von 65.536 Farben.
Außerdem mit an Bord: ein E-Mail-Client, ein Stereo-FM-Radio und eine integrierte Freisprecheinrichtung. Außerdem kann – sofern im Netz verfügbar - auf die Walkie-Talkie-Funktion Push-To-Talk zurückgegriffen werden. Bluetooth und Infrarot-Schnittstelle sucht der Nutzer hingegen vergeblich. Zugriff auf das Internet ist über GPRS der Klasse 10 möglich.
Günstiger Preis
Das 7360 wird soll im Laufe des ersten Quartals 2006 ausgeliefert werden und etwa 230 Euro ohne Vertrag kosten. Im Lieferumfang enthalten ist neben Akku, Ladegerät und Trageschlaufe auch ein auf das Design des Handys abgestimmtes Headset.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang