Handys

Nokia 6730 classic exklusiv bei Vodafone

Das neue Handy im Kompakt-Design soll als Nachfolgemodell für das 6300 und 6500 am Markt platziert werden. HSDPA, A-GPS und 3,2-Megapixel-Kamera sind inklusive.

Vodafone© Vodafone GmbH
Neues Mittelklasse-Handy von Nokia. Exklusiv für Vodafone wird das 6730 classic hergestellt, das schon ab Juni in vielen Ländern erhältlich sein soll, wo der britische Mobilfunker aktiv ist. Vodafone selbst spricht von einem perfekten Nachfolgemodell für all jene, die das 6300 oder 6500 nutzen.

Fit für HSUPA

Das 6730 classic kommt mit einer integrierten Quadband-Antenne daher, ist aber auch in UMTS-Netzen nutzbar. Daten-Downloads sind über EDGE und HSDPA möglich, für schnelle Uploads wird auch HSUPA unterstützt. Herzstück des 112x46x13 Millimeter kleinen und 83 Gramm leichten Telefons ist das Symbian-Betriebssystem S60.

Speicherkarte inklusive

In Sachen Display kommt Nokia-Standard zum Einsatz. Auf einer diagonalen Abmessung von 2,2 Zoll werden 16 Millionen Farben dargestellt. Der interne Speicher fasst 48 Megabyte, eine microSD-Speicherkarte mit einer Kapazität von einem Gigabyte ist als Erweiterung im Lieferumfang bereits inklusive. Optional ist eine Erweiterung auf bis zu 16 Gigabyte möglich.

An Extras liefert das 6730 unter anderem eine 3,2-Megapixel-Kamera, einen MP3-Player und ein Radio. Außerdem eine A-GPS- und Bluetooth-Schnittstelle. Die Sprechzeit liegt bei bis zu zehn Stunden in GSM-Netzen und bis zu vier Stunden in UMTS-Netzen. Die Bereitschaftszeit soll nach Herstellerangaben bei bis zu drei Wochen liegen. Zu welchem Preis das Handy bei Vodafone verkauft wird, ist noch nicht bekannt.

(Hayo Lücke)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang