Handys

Nokia 6111: Elegante Mittelklasse

Neues Slider-Handy kommt im dritten Quartal mit Megapixel-Kamera, Bluetooth und Push-To-Talk-Funktion auf den Markt.

15.06.2005, 09:19 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Neben dem 6270 und 6280 hat Nokia Anfang der Woche ein drittes neues Handy vorgestellt, das im Slider-Format auf den Markt kommen wird. Das 6111 wird als klassisches Mittelklasse-Handy am Weltmarkt platziert und wirkt mit seinen abgerundeten Kanten deutlich eleganter als die beiden doch recht eckigen Brüder.
Speicher satt
Wie das 6270 ist auch das 6111 mit einer Kamera ausgestattet, die Aufnahmen auch im Querformat erlaubt. Die Cam arbeitet mit einer Auflösung von 1.152 mal 864 Pixeln und ist mit einem sechsfachen Digitalzoom und Blitzlicht ausgestattet. Natürlich lassen sich mit der Kamera auch Videos aufnehmen, dann allerdings mit einer deutlich geringeren Auflösung (176 mal 144 Pixel). Erfreulicherweise wurde dem Handy auch ein recht großer Speicher spendiert. Bis zu 23 Megabyte stehen zur freien Verfügung.
Für Unterhaltung abseits von Meetings und handyfreien Zonen sorgen Media-Player, UKW-Radio und Push-To-Talk-Funktion. Auch auf einen Instant Messenger, xHTML-Browser, einen E-Mail Client und fünf vorinstallierte Spiele muss der Nutzer beim neuen Triband-Handy nicht verzichten. Durch das Menü kann über ein Display (262.000 Farben) navigiert werden, das mit 128 mal 160 Pixeln allerdings vergleichsweise klein ausfällt. Zugriff auf das Internet kann wahlweise über EDGE, GPRS oder HSCSD erfolgen. Nicht vergessen wurden Infrarot- und USB-Schnittstelle sowie Bluetooth.
Schon bald zu haben
Voraussichtlich schon im dritten Quartal dieses Jahres soll das 92 Gramm leichte und 84 mal 47 mal 23 Millimeter kleine 6111 in den Handel kommen. Kostenpunkt: Circa 315 Euro ohne Vertrag. Die Standbyzeit liegt bei durchschnittlichen acht Tagen, die reine Sprechzeit bei bis zu 3,5 Stunden.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang