News

Noch mehr Free-SMS fürs Volk

Free-SMS-Übersicht von onlinekosten.de wurde umfangreich aktualisiert.

14.01.2005, 08:23 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Auch in diesem Jahr werden wir in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten vom Markt der kostenlosen Kurzmitteilungen berichten, damit Sie Ihre Handyrechnung zumindest nicht über den Versand von Kurzmitteilungen in die Höhe treiben müssen. Nach unserem letzten Update hat sich wieder einiges getan. Anlass für uns, die Free-SMS-Tabelle umfangreich zu aktualisieren.
Aus die Maus
Fangen wir mit den schlechten Nachrichten an: Das Portal www.reisecenter24.com haben wir bis auf Weiteres aus unserer Übersicht genommen. Einige Leser berichteten uns, dass der Versand nicht zuverlässig erfolge und zuletzt das Tageslimit schon sehr früh am Tag erschöpft sei. Wir haben dies in den vergangenen Tagen beobachtet und müssen diese Hinweise leider bestätigen. Die Kriterien für eine Listung in unserer Übersicht sind daher nicht mehr gegeben.
Ein ständiges Hin und Her gab es in den letzten Wochen auf der Seite www.sms-feeling.de. Vor Weihnachten wurde den Usern per E-Mail versprochen, dass sie bis zum 24. Dezember täglich fünf SMS gratis verschicken können. Schon kurze Zeit später wurde der Free-SMS-Versand dann aber komplett gesperrt. Seit einigen Tagen steht das Angebot nun wieder. Allerdings ist nach einer Anmeldung nur noch der Versand von einer SMS möglich - ohne eigene Absenderkennung.
Neue Portal-Struktur bei aral.de
Viele E-Mails erreichten uns auch zum Thema www.aral.de. Die Homepage des Mineralöl-Riesen wurde Ende 2004 neu strukturiert und es schien so, als sei dieser Neuausrichtung auch der Free-SMS-Service zum Opfer gefallen. Eine Anfrage bei der Aral-Pressestelle ergab aber, dass der Dienst nur an eine andere Stelle auf dem Internetportal gewandert ist. Nach wie vor können nach Anmeldung pro Woche fünf Free-SMS mit eigener Absenderkennung verschickt werden. Zu finden ist der Dienst neuerdings im Bereich "Touren & Planer" unter dem Menüpunkt "Mobile Services". Eine kleine Änderung haben wir auch bei www.justfreesms.de zu verzeichnen. Zwar gibt es hier nach wie vor pro Tag sechs Free-SMS, aber statt maximal drei Nachrichten pro Empfänger, sind nun nur noch zwei SMS je Empfänger möglich.
Neu dabei
Erfreulicherweise können wir auch drei Neueinsteiger in unserer Übersicht begrüßen. Unter www.hammerpage.de steht pro Tag eine Free-SMS zur Verfügung, die ohne Anmeldung verschickt werden kann. Bereit gestellt werden 140 Zeichen. Die gleiche Zeichenanzahl gibt's bei monatlich fünf Kurzmitteilungen unter www.5sms.de. Dieses Angebot ist aber nur nach einer Anmeldung nutzbar.
Das wohl interessanteste Angebot unter unseren Neueinsteigern betreibt aber die Münsteraner e.Cross GmbH unter www.160gratis.de. Ohne Anmeldung können hier SMS mit eigener Absendernummer und 160 Zeichen versendet werden. Um sicher zu stellen, dass das Angebot nicht missbraucht wird, erhalten die Sender vor jedem SMS-Versand ebenfalls eine Nachricht auf das Handy, in dem ein Code hinterlegt ist. Dieser Code muss anschließend in ein Feld auf der Homepage eingetragen werden, damit die Auslieferung der Kurzmitteilung ausgelöst wird. Unsere Tests ergaben über das Vodafone- und o2-Netz eine zuverlässige und schnelle Auslieferung der Gratis-Nachrichten.
Mehr Anbieter?
Sollten Sie noch eine Internetseite kennen, auf der ein Free-SMS-Angebot bereitgestellt wird, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an mobilfunk@onlinekosten.de. Außerdem können Sie mit anderen Lesern in unserem Forum über Gratis-SMS-Angebote diskutieren.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang