News

Nintendo plant tourenden Vergnügungspark

Einem Pressebericht zufolge soll ein Pokemon-Vergnügungsparkt quer durch die Welt reisen. Einen Testlauf gab es bereits.

19.02.2006, 11:31 Uhr
Internet© Daniel Fleck / Fotolia.com

Der japanische Videospiele-Hersteller Nintendo will einem Pressebericht zufolge einen Vergnügungspark mit Pokemon-Figuren auf die Reise durch die ganze Welt schicken.
Auch für Europa
Der Themenpark solle zunächst im Juni in Taiwan für drei Monate seine Zelte aufschlagen, berichtete die Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" am Samstag. Dort hoffe das Unternehmen auf eine Million Besucher, bevor der Park weiter in die USA, Europa und nach Schanghai ziehen solle.
Die Pokemon-Charaktere waren zunächst für die Nintendo-Spielkonsole Game Boy entwickelt worden, als TV-Zeichentrickserie wurden die Pokemons in 70 Ländern weltweit ausgestrahlt. Bereits im vergangenen Jahr war der Pokemon-Park zeitweilig in der zentraljapanischen Stadt Nagoya aufgebaut worden, wo zugleich die Weltausstellung stattfand. In sechs Monaten kamen viereinhalb Millionen Besucher, um mit den Pokemon-Figuren zu spielen.
Nintendo war für einen Kommentar des Berichts zunächst nicht zu erreichen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang