Patchday

Nicht über "holpriges" Microsoft-Update wundern

Microsofts Mai-Patch wird scheinbar doppelt installiert. Nutzer sollten sich von mehrfachen Installations-Bestätigungen und Neustarts aber nicht irritieren lassen, so Microsoft. Man arbeite bereits an einer Optimierung des Vorgangs.

Microsoft© Microsoft Corporation

Berlin - Microsoft verteilt jeden zweiten Dienstag im Monat (Patchday) ein zusammengefasstes Sicherheits-Update für Windows und seine anderen Softwareprodukte. Nach dem Mai-Patchday (14. Mai) kann es den Anschein haben, dass das zugehörige Update namens KB4494441 zwei Mal aufgespielt wurde oder wird. Nutzer sollten sich davon Microsoft zufolge aber nicht verunsichern lassen.

Bestätigung wird mehrfach angezeigt

Bei der Installation könnten Zwischenschritte mit anschließendem Neustart notwendig sein. Im Verlauf kann dann zwei Mal die Meldung angezeigt werden, dass die Installation des Updates erfolgreich abgeschlossen wurde, erklärt der Softwarekonzern.

Mehrere Neustarts können erforderlich sein

Nutzer müssten nichts weiter unternehmen: Seien alle Zwischenschritte abgeschlossen, werde das Update am Ende erfolgreich installiert. Das gilt auch dann, wenn der ganze Prozess möglicherweise länger dauert und mehrere Neustarts erforderlich sind. Microsoft arbeitet nach eigenen Angaben an einer Optimierung des Vorgangs, damit im Updateverlauf der Installationsstatus korrekt angezeigt wird.

Melanie Zecher / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup