News

Nicht nur für Zocker: Neue LC-Displays von Acer

Nach dem erfolgreichen Start der Gamer Line präsentiert Acer nun zwei neue Displays mit 6ms Reaktionszeit.

21.08.2005, 13:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Schnell, schön und vor allem groß muss ein LC-Display für Zocker sein, sonst verkommt es zum Ladenhüter. Welcher Spielefreak stellt sich schon ein 15-Zoll Gerät auf den Schreibtisch? Acer hat nach dem erfolgreichen Start der Gamer Line zwei neue Displays vorgestellt, die die Herzen der Spieler höher schlagen lassen dürften.
Nicht nur für Gamer!
Die beiden Displays hören auf die für Acer typischen Namen AL1751Bs und AL1951Bs. Das AL1751Bs hat, wie die Bezeichnung vermuten lässt, eine Bilddiagonale von 17-Zoll und einen Kontrastwert von 500:1. Bei einer maximalen Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten kommt der 17-Zöller auf Helligkeitswerte von 400 cd/cm. Mit einer Wiederholungsrate von durchschnittlich nur sechs Millisekunden zaubert das fünf Kilogramm leichte Display dem Spielefreak ein Lächeln auf die Lippen.
Der 19 Zoll große AL1951Bs bringt 5,6 Kilogramm auf die Waage und präsentiert sich sonst als Klon des 17-Zöllers. Der einzig nennenswerte Unterschied zwischen den beiden Displays liegt neben der Größe im Kontrast. Hier kann der große Bruder mit einem Wert von 700:1 auftrumpfen.
Gamingfun für unter 400 Euro
Die beiden Neulinge der LCD Gamer Line sind mit einem DVI-Anschluss und im Standfuß eingebauten Lautsprechern ausgestattet. Acer gewährt eine Pick-Up-Garantie von drei Jahren. Die Displays sollen Ende August in die Läden kommen. Das 17-Zoll LC-Display wird zu einem Preis von 349 Euro angeboten, der 19-Zoll große AL1951Bs soll 429 Euro kosten.

(Patrick Neubert)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang