News

"Newcomer" TabCo stellt neues Tablet Grid 10 vor

Hinter dem Unternehmen TabCo steckt Fusion Garage, die Macher des JooJoo-Tablets. Damals war dem Außenseiter wenig Erfolg vergönnt. Das Grid 10 soll jetzt alles besser machen.

15.08.2011, 20:32 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Nach langem Rätselraten, wer hinter dem neuen Unternehmen TabCo und dem geheimnisvollen neuen Tablet-PC steckt, hat sich nun Fusion Garage auf der Präsentation am Montag als Initiator der Aktion geoutet.

Apps im Raster

Fusion Garage hat sein Glück im Tablet-PC-Bereich bislang mit JooJoo versucht, konnte allerdings keinen nennenswerten Erfolg verbuchen. Das neue Tablet trägt den Namen Grid 10. Auf dem Gerät läuft das Betriebssystem Grid OS, das auf einen Android-Kernel setzt. Die Oberfläche des Grid 10 weist zur Konkurrenz allerdings einige Unterschiede auf. Statt die Apps auf verschiedenen Seiten zu parken, präsentiert Grid alle Anwendungen auf einem theoretisch unbegrenzten Raster. Jede der Anwendungen nimmt ähnlich wie bei Microsofts Windows Phone 7 ein Feld ein. Die einzelnen Felder wiederum können zu Clustern angeordnet werden, die bei Bedarf vom Nutzer auf- und eingeklappt werden. Die App-Versorgung will Fusion Garage mit der Einbindung des Amazon-Appstore und dem eigenen digitalen Laden Grid Shop sicherstellen. Laut Fusion Garage werden auch Android Apps unterstützt.

Das Grid 10 soll über einen 10,1 Zoll großen Bildschirm verfügen und maximal 1.366x768 Pixel darstellen können. Als CPU kommt Nvidias Tegra 2 Dual-Core mit 1,2 Gigahertz zum Einsatz. Der Preis für die Version mit 16 Gigabyte Speicher samt WLAN soll bei 499 US-Dollar (rund 345 Euro) liegen, kommt noch 3G-Unterstützung hinzu, werden 599 US-Dollar fällig.

Grid 4 Smartphone

Als Ergänzung zu dem Grid 10 wurde noch kurz das Grid 4 Smartphone vorgestellt, welches ebenfalls auf dem Betriebssystem Grid OS setzt. Das Smartphone für 399 US-Dollar bietet den Qualcomm Prozessor MSM8255 mit voraussichtlich 1 Gigahertz, 512 Megabyte RAM und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Die Auslieferung beginnt ab dem 15. September. Vorbestellungen werden unter anderem auf der firmeneigenen Website entgegengenommen.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang