News

Neuigkeiten von o2

Neben umfangreichen Preissenkungen bei Loop Alltime wird in Kürze auch das neue Communication Center gestartet.

25.07.2006, 11:15 Uhr
o2© Telefónica

Der Mobilfunk-Netzbetreiber o2 hat für seine Kunden Neuigkeiten im Gepäck. Wie das Unternehmen heute in München bekannt gab, werden in Kürze alle Prepaidkunden, die die Option Loop Alltime gebucht haben, mit einer umfangreichen Preisreduzierung bedacht. Außerdem startet in Kürze das neue Communication Center.
Preissenkung bei Loop Alltime
Loop-Alltime-Kunden können ab dem 1. August günstiger als bisher mit ihrer Guthabenkarte telefonieren. Der Standard-Minutenpreis für alle nationalen Gespräche (Sonder- und Service-Rufnummern ausgenommen) wird von bisher 39 auf 25 Cent pro Minute gesenkt. Bei einer Aufladung von mindestens 30 Euro fällt der Minutenpreis für einen Monat rund um die Uhr auf 15 Cent pro Minute. Bisher wurde ein rabattierter Minutenpreis in Höhe von 19 Cent gewährt. Doch das ist noch nicht alles: zusätzlich senkt o2 bei einer Aufladung von 30 Euro den Preis pro Kurzmitteilung von 19 auf 12 Cent. Der Beginn und das Ende des monatlichen Bonus-Zeitraums werden dem Kunden per SMS übermittelt. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden von Loop Alltime profitieren von diesen neuen Konditionen.
Loop Sommerkampagne Zeitgleich startet am 1. August in den o2 Shops eine neue Prepaid-Kampagne mit einer Laufzeit bis zum 15. September. Das Sony Ericsson K510i wird für 149,99 Euro und das LG KG220 für 99,99 Euro inklusive eines Startguthabens von 10 Euro Angeboten. Bei Kauf einer Loop-Karte für 19,99 Euro erhält der Kunde neben einem Startguthaben von 5 Euro zusätzlich 10 Frei-SMS monatlich für ein Jahr lang. Neues Communication Center
Seinen Vertragskunden wird o2 ab Anfang August das so genannte Communication Center zur Verfügung stellen. Damit wird es möglich, Daten wie Telefonnummern, Termine, Aufgaben, Notizen und E-Mails auf dem Handy und dem PC nahezu zeitgleich abzurufen und zu sichern.
Des Weiteren können sich Kunden kostenlos an Geburtstage ihrer Freunde per SMS erinnern lassen, sowie E-Mails vie MMS empfangen. Dabei erhält der Kunde den E-Mail-Text sowie gegebenenfalls die Information, ob ein Anhang vorhanden ist. Dieser kann unter www.o2online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
abgerufen werden. Zudem kann der Kunde individuell festlegen, welche E-Mails direkt per Text MMS auf das Handy übertragen werden – beispielsweise nur Absender, die im Adressbuch vorhanden sind.
SyncML-Handy ist Voraussetzung
Um die Telefonbuch- und Terminsicherung nutzen zu können, ist ein SyncML-fähiges Handy wie beispielsweise das Sony Ericsson K750i oder das Nokia 6230 für die Synchronisation der Daten nötig. Das Synchronisieren läuft über das Handymenü. Die erforderlichen Einstellungen können in Kürze online unter www.o2online.de/goto/comcenter oder durch eine kostenlose SMS mit dem Kenntwort „sync“ an die Nummer 80100 angefordert werden. Für den Empfang von E-Mails ist lediglich ein MMS-fähiges Handy notwendig. Auf das o2 Communication Center kann am PC über das Web Portal www.o2online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
zugegriffen werden. Der Kunde autorisiert sich durch seine Handynummer und sein Passwort. Auf dem Handy erfolgt der Zugriff über o2 Active-Portal.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang