Handys

Neues UMTS-Handy von Motorola

28.08.2003, 17:16 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Kann alles, nur nicht gut aussehen - Motorola stellt sein neues UMTS-Handy A920 vor, das demnächst auf den britischen und italienischen Markt geworfen werden soll.
Das Motorola A920 kann als Handy, Video- und Fotokamera, PDA, MP3-Player und Spielkonsole genutzt werden. Die Netzanbieter haben es schon lange versprochen, mit diesem Handy soll auch das möglich sein: Videotelefonie.
Das A920 besitzt einen Touchscreen und hat ein besonders großes Farbdisplay, das mehr als 65.000 Farben darstellt. Es bietet Platz für 20 Textzeilen und gibt Videosequenzen - Film-Trailer, Sportübertragungen oder selbst aufgezeichnete Videos - gestochen scharf wieder.
Das Handset läuft unter dem offenen Betriebssystem Symbian OS v7.0, Programme auf Java- oder C++ Basis können vom Netzbetreiber 3 herunter geladen werden. Außerdem lässt sich das A920 als mobile Spielkonsole nutzen. Einfach das Telefon auf die Seite klappen und die Spielsteuerungen nutzen - inklusive einer 5-Wege-Navigationstaste für Java-basierte Spiele.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang