News

Neues Stromsparwunder von AMD

AMD bringt eine neue Stromspar-CPU, die mit einem Stromverbrauch von rund einem Watt auskommt.

24.05.2005, 08:35 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

AMD hat seine Stromspar-Prozessoren der Geode-Serie um eine extrem genügsame CPU erweitert: Der Geode LX 800@0.9W gibt sich beim Stromverbrauch mit rund einem Watt zufrieden.
Der Prozessor tickt mit 500 Megahertz und hat eine Kernspannung von nur 1,2 Volt. Dabei wird die CPU nur handwarm und benötigt keinen aktiven Kühler. Somit eignet sich der Geode bestens für den Einsatz auf kleinstem Raum. Mit einem Speicherinterface von 64-Bit und den Befehlserweiterungen MMX und 3DNow eignet sich die CPU unter anderem für den Einsatz in Set-Top-Boxen und PDAs.
Turion durch zehn
Die Thermal Design Power des Geode LX 800@0.9W beträgt lediglich 2,4 Watt, und verbraucht damit rund ein Zehntel weniger Strom als AMDs Notebookprozessor Turion64. Bereits seit längerem verkauft AMD den Geode GX 466@0.9W, der sich ebenfalls mit rund einem Watt zufrieden gibt, allerdings nur mit 333 Megahertz getaktet ist.
Der Geode LX 800@0.9W wird in 130-Nanometer-Technik gefertigt und ist zusammen mit dem passenden Chipsatz für 45 US-Dollar erhältlich.

(Klaus Wiesen)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang