Handys

Neues Motorola-Handy bei Tchibo

02.06.2005, 12:35 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Der Kaffeeröster Tchibo baut seine Zusammenarbeit mit dem Handyhersteller Motorola weiter aus. Nachdem es seit Mitte Februar ein Klapphandy der Amerikaner bei Tchibo zu kaufen gibt, folgt ab kommenden Montag ein weiteres Gerät.
Inklusive VGA-Kamera
Das Foto-Handy ist mit einer VGA-Kamera ausgestattet, die Bild-Aufnahmen mit einer Auflösung von 640 mal 460 Pixeln aufnehmen kann. Außerdem ist die Mini-Kamera mit einem vierfachen Digitalzoom ausgestattet. Der Speicher fällt mit 1,8 Megabyte knapp aus, erlaubt nach Tchibo-Angaben aber immer noch die Archivierung von bis zu 60 Bildern. Die Menüführung kann auf verschiedene Sprachen eingestellt werden. Zur Verfügung stehen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Holländisch, Türkisch und Portugiesisch.
Zusätzlich ist das Handy mit WAP 2.0, GPRS der Klasse 10 und Java-Funktion ausgestattet. Dank Triband-Technik erlaubt es auch die Nutzung auf dem nordamerikanischen Kontinent. Eine portable Freisprecheinrichtung ist im Lieferumfang des 96 Gramm leichten Handys bereits enthalten.
Für 100 Euro zu haben
Inklusive zehn Euro Startguthaben für den Tchibo-Prepaidtarif wird das Motorola-Handy für 99,95 Euro erhältlich sein. Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht. Wer zuerst kommt, telefoniert also auch zuerst mit einem neuen Mobiltelefon.
Zu beachten ist aber, dass der Tchibo-Tarif nicht mehr der günstigste ist. Simyo und SIMply sind gemessen an den Minutenpreisen deutlich preiswerter.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang