News

Neuer Teil der Need for Speed-Serie angekündigt

Voraussichtlich im Herbst soll der elfte Teil der Videospielserie auf den Markt kommen. Need for Speed ProStreet spielt in der Streetracer-Szene und stellt Renn- und Showdown-Duelle in den Mittelpunkt.

08.06.2007, 09:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Freunde von aufgemotzten Sportflitzern können sich auf einen neuen Teil des Rennspiels Need for Speed freuen. Aktuell faszinieren noch Beschleunigungs- und Drift-Rennen in Need for Speed Carbon viele Gamer, voraussichtlich im Laufe des Herbstes soll der elfte Teil der Videospielserie für Aufsehen sorgen. Die neue Version soll den Namen Need for Speed ProStreet tragen.
Überarbeitetes Game
Wie die Entwickler von Electronic Arts (EA) jetzt bekannt gaben, spielt die Need for Speed ProStreet in der Streetracer-Szene und stellt Renn- und Showdown-Duelle in den Mittelpunkt. Nicht nur das Performance-Tuning soll im Vergleich zum Vorgänger um gestaltet werden, auch das Schadensmodell wird nach EA-Angaben überarbeitet.
Erweiterter Online-Modus
Ziel des Spiels sei es, das perfekt getunte Wettbewerbsauto zu bauen, an Showdowns in aller Welt teilzunehmen und in verschiedenen Disziplinen das eigene Können zu beweisen. Das soll auch in einem erweiterten Online-Modus möglich sein.

Derzeit steckt das neue Spiel noch in der Entwicklungsphase. Programmierer in Kanada arbeiten an einer Fertigstellung bis zum Herbst, damit es rechtzeitig vor dem lukrativen Weihnachtsgeschäft im Handel erhältlich ist. Es soll sowohl für die Xbox 360, für die Playstation 3 und die Wii-Konsole von Nintendo erscheinen. Außerdem sind Versionen für den PC, die PlayStation 2, Nintendo DS, PlayStation Portable und Handys geplant.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang