News

Neuer SMS-Rekord bei Vodafone

An den Weihnachtstagen haben Vodafone-Kunden rund 140 Millionen Kurzmitteilungen verschickt und damit fast 60 Millionen SMS mehr als im Vorjahr. Auch deutlich mehr Telefonate wurden geführt.

30.12.2009, 10:31 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Kurzmitteilungen sind in Deutschland unverändert beliebt und insbesondere an Feiertagen nimmt ihre Anzahl immer mehr zu. An den Weihnachtsfeiertagen wurden alleine über das Netz des Mobilfunk- und Internetanbieter Vodafone fast 140 Millionen SMS verschickt.
Fast 140 Millionen SMS
Damit haben die Vodafone-Kunden knapp 60 Millionen SMS mehr gesendet als im Vorjahr und nach Unternehmensangaben einen neuen Rekord aufgestellt. Allein an Heiligabend seien 59 Millionen Nachrichten ausgetauscht worden.
Neben den schnellen Textmitteilungen werden an Festtagen auch deutlich mehr Telefonate als an anderen Tagen geführt. Rund 208 Millionen Mal griffen die Vodafone-Kunden in Deutschland in diesem Jahr zum Hörer, auch hier ein Anstieg um mehr als 20 Prozent.
Spitzenwerte zu Silvester
Das nächste SMS-Fest steht derweil unmittelbar bevor: Zum Jahreswechsel werden wieder Spitzenwerte erwartet. Laut Branchenverband BITKOM verschickt fast jeder zweite Bundesbürger elektronische Silvestergrüße. Teenager im Schnitt sogar bis zu 17 Silvester-SMS. Das wird die Mobilfunknetze wie jedes Jahr an die Belastungsgrenzen führen. Vier Tipps für den Versand der diesjährigen Neujahrsgrüße hat der Verband zusammengestellt.
Für möglichst störungsfreie Telefonate sowie den reibungslosen Versand und Empfang von SMS waren bei Vodafone beispielsweise am Heiligabend sowie am 1. und 2. Weihnachtstag mehr als 140 Techniker im Einsatz oder in Bereitschaft. Rund 150 Techniker sollen bundesweit in der Silvesternacht für eine gute Netzqualität sorgen.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang