News

Neuer Name: Navigon wird Garmin Würzburg GmbH

Im Zuge der Integration der deutschen Navigon AG in die Garmin-Gruppe hat der US-Navigationsspezialist nun eine Umbenennung vorgenommen. Aus Navigon wird ab sofort die Garmin Würzburg GmbH.

31.01.2012, 14:31 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Nach der erfolgreichen Übernahme der Hamburger Navigon AG im Juli vergangenen Jahres treibt US-Navigationsspezialist Garmin die Eingliederung des ehemaligen deutschen Konkurrenten weiter voran. Jüngster Schritt: Navigon firmiert ab sofort unter dem Namen Garmin Würzburg GmbH.

Neuer Geschäftsführer Johannes Angenvoort

Auch in der Führungsstruktur des Unternehmens ergeben sich Änderungen. Der bisherige Navigon-Geschäftsführer Egon Minar übergibt seine Aufgaben an Johannes Angenvoort, zuvor Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Navigon (Executive Vice President R&D).

Die Neubesetzung zeigt wohin es künftig gehen wird: Im Zuge der Neuausrichtung als hiesiges Technologiezentrum des amerikanischen Mutterkonzerns soll die Garmin Würzburg GmbH vor allem Produkte für die spezifischen Anforderungen des europäischen Marktes entwickeln.

Zukunft der Marke Navigon unklar

Was die Umbenennung mittelfristig für den Bestand der Marke Navigon bedeutet, liegt bislang noch weitgehend im Dunkeln. Eine Firmensprecherin konnte dazu auf Nachfrage unserer Redaktion keine Angaben machen. Sie verwies allerdings darauf, dass Garmin bereits die Kundendienstleistungen für Navigon-Geräte übernommen habe. Sicher sei zudem, dass es die Navigon-Apps weiterhin geben werde.

Zumindest letzteres ist keine Überraschung. Die Expertise Navigons im Bereich der Smartphone-Software gilt als eines der Hauptmotive für die Akquisition durch Garmin. Kurz zuvor war eine mehrjährige Kooperation zwischen dem US-Konzern und dem taiwanesischen Elektronikhersteller Asus zur Entwicklung und Vermarktung spezieller Navigations-Smartphones ("nüvifone"-Serie) gescheitert - unter anderem gerade deshalb, weil immer mehr Anbieter mit vergleichsweise günstigen Navi-Apps auf den Markt drängten.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang