News

Neuer MP3-Winzling von Venzero

Der Venzero lil'ONE ist kaum größer als ein Zippo-Feuerzeug und bietet Platz für sechs Gigabyte Musik.

15.07.2006, 09:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Der aufstrebende Media-Player-Hersteller Venzero hat mit dem neuen Venzero lil'One einen Festplatten-Player vorgestellt, der nur 63 x 47 x 18 Millimeter misst und Platz für sechs Gigabyte Daten bietet.
Touchpads sind in
Der Venzero lil'ONE spielt MP3-, WMA- und WAV-Musikdateien ab und unterstützt dabei auch per Digital-Rights-Management geschützte Dateien. Auf dem 1,5-Zoll Display zeigt Bilder im JPG- und BMP-Format an und kann 260.000 Farben darstellen. Die Bedienung des Players erfolgt über ein 4-Wege-Touchpad.
Analog zum "großen" Bruder, dem Venzero miniONE, unterstützt auch der neue Winzling die Musikerkennung Musikmarker, die zehn Sekunden eines unbekannten Musiktitels aufzeichnet, über den heimischen PC mit einer Datenbank abgleicht und so in der Lage ist, Titel und Interpreten herauszufinden.
Bis auf die Modelle, die in Deutschland und Österreich in den Handel kommen, unterstützt der Player laut Hersteller zudem die Wiedergabe von Videos im DiVX-Format - was aber angesichts des kleinen Displays dem Nutzer kaum Freude bereiten dürfte. Der integrierte Akku versorgt den Player laut Hersteller bis zu 20 Stunden mit Strom.
Ab 199 Euro
Im Lieferumfang enthalten sind Kopfhörer, ein USB-Kabel, ein Auto-Ladeset und ein Reise-Ladeset. Der Player soll ab Anfang August in den Ladenregalen stehen und 199 Euro kosten.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang