News

Neuer "Harry-Potter"-Band angeblich im Internet

Die britische Zeitung "Financial Times" berichtet, auf einer Website seien gescannte Kopien von 759 Seiten zu sehen, die angeblich aus der US-Ausgabe des neuen Bandes "Harry Potter and the Deathly Hallows" stammen.

18.07.2007, 18:01 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Wenige Tage vor dem Verkaufsstart des siebten und letzten Harry-Potter-Bandes ist im Internet angeblich eine Kopie des vom Verlag streng unter Verschluss gehaltenen Buches aufgetaucht.
Wirklich original?
Die britische Zeitung "Financial Times" berichtet, auf einer Website seien gescannte Kopien von 759 Seiten zu sehen, die angeblich aus der US-Ausgabe des neuen Bandes "Harry Potter and the Deathly Hallows" stammen. Auf den Aufnahmen sei die Hand eines Mannes zu sehen, der das aufgeschlagene Harry-Potter-Buch halte.
Laut "FT" wollte der britische Verlag der Harry-Potter-Bücher, Bloomsbury, nicht sagen, ob es sich um authentische Kopien handelte. Die Seiten waren demnach im Internet kaum lesbar, konnten aber als gut leserliche Versionen heruntergeladen werden. Der siebte und letzte Roman über den Zauberschüler Harry Potter erscheint weltweit am Samstag auf Englisch.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang