News

Neuer Bluetooth-Standard mit WLAN geplant

Das Entwickler-Team der Bluetooth Special Interest Group (SIG) arbeitet derzeit an einem neuen, schnelleren Bluetooth-Standard, der mit WLAN kombiniert ist.

04.11.2007, 16:46 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Auf der Bluetooth-Evolution-Konferenz in London hat das Entwickler-Team der Bluetooth Special Interest Group (SIG) bekannt gegeben, dass man an einem neuen Bluetooth-Standard in Kombination mit Wireless LAN arbeite.
UWB erst in zwei Jahren
Hingegen mit der höher gehandelten Technik Ultra-Wideband (UWB), die zum einen Bluetooth schneller machen und zum anderen für die Umsetzung von Wireless USB herangezogen werden soll, könne frühestens in zwei Jahren gerechnet werden. Das erklärte John Barr, Vorsitzender der Bluetooth SIG.
Beim zunächst geplanten, neuen Bluetooth-Standard, sollen die oberen Schichten des Bluetooth-Protokolls in den WLAN-Bereich gelegt werden. Damit könnten auch ohne UWB schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht werden.
Schnelles Wireless USB
Die ersten UWB-Chips wurden vor rund einem Monat zertifiziert. Über kurze Entfernungen soll damit drahtlos eine Bandbreite von bis zu 480 MBit/s erreicht werden können, was USB-2.0-Geschwindigkeit entspricht. Zudem soll die Technik stromsparender als WLAN arbeiten.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang