News

Neue Tarife von ish und iesy (Update)

Die Kabelnetzbetreiber der Unity Media kommen am Montag mit attraktiven neuen Angeboten: Internet für unter 20 Euro und echtes Triple Play.

06.01.2006, 15:36 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Die zur Unity Media gehörenden Kabelnetzbetreiber ish (Nordrhein-Westfalen) und iesy (Hessen) krempeln zum 9. Januar ihr Portfolio um. Die beiden Unternehmen bieten reines Internet sowie "echtes Triple Play" - und dass zu Konditionen, die sich sehen lassen können.
Surfen ab 19,95 Euro
Der Mini-Internetzugang mit 256 kbit/s ist Geschichte. Dafür kostet der Anschluss mit 2 Mbit/s Downstream und 256 kbit/s Upstream inklusive der "Internet-Flat" nur noch 19,95 Euro. Wer gleichzeitig einen ish-Telefonanschluss für 14,90 Euro ordert, kann für weitere fünf Euro pauschal ins deutsche Festnetz telefonieren. Ein Paket mit Internet- und Telefon-Flatrate ist also monatlich für 39,85 Euro erhältlich.
In der neuen "Kombi-Flat" ist auch das TV-Digitalpaket der Kabelbetreiber enthalten. Monatlich kostet dieses Paket aus Telefon-, Internet- und TV-Anschluss 47,75 Euro. Das umfasst eine Internet- und Festnetz-Flatrate ebenso wie das digitale TV-Angebot "tividi Komplett". Für zehn Euro Aufpreis steigt die Bandbreite des Webzuganges von 2 auf 6 Mbit/s (insgesamt dann 57,75 Euro). Der Uplink beträgt dann 600 kbit/s.
Mit oder ohne TV
Die Produkte sind im bereits modernisierten und rückkanalfähigen Bereich der TV-Netze von iesy und ish verfügbar. Bei ish sind das Bonn, Köln (linksrheinisch), Bochum, Dortmund und der Großraum Düsseldorf. Im ersten Quartal 2006 sollen das restliche Stadtgebiet von Köln sowie Mülheim an der Ruhr hinzukommen. iesy-Internet ist nach Unternehmensangaben in vielen Stadtteilen Frankfurts, Marburgs und in 15 Städten und Gemeinden im Taunus verfügbar, auch in Hessen ist weiterer Ausbau geplant.
Das erforderliche Kabel-Modem stellen die Provider, die Installation in der Wohnung übernimmt ein Servicetechniker. Bei Anmeldung bis zum 31. Januar übernehmen ish und iesy auch die einmalige Bereitstellungsgebühr von 99,95 Euro. Der für den digitalen TV-Genuss benötigte Receiver kostet bei 12-monatiger Vertragslaufzeit jeden Monat 2,15 Euro Mietgebühren, bei zweijähriger Vertragsbindung erlässt ish die Receiver-Miete. Die Telefonverbindungen ins Mobilfunknetz kosten bei ish 23,9 Cent, mit dem Ausland spricht man ab 7,9 Cent pro Minute.
Update
Zur Klarstellung: Die Produkte sind nur bei vorhandenem TV-Anschluss buchbar, der mit 14,50 Euro monatlich berechnet wird und zudem rückkanalfähig sein muss. Wenn der Anschluss bereits über die Nebenkosten der Wohnung abgerechnet wird, ist das in der Regel weniger. Der pure Internetzugang ist also nur dann erhältlich, wenn der TV-Kabelanschluss ohnehin schon besteht.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang