News

Neue Smartphone-Tarife von GMX und web.de - bis zu 1,5 GB Highspeed-Daten

Die beiden Mobilfunk-Discounter GMX und web.de haben zwei neue Tarife ins Programm genommen. Beide enthalten 200 Einheiten, die als Minuten oder SMS genutzt werden können. Das Highspeed-Datenvolumen beträgt 500 MB oder 1,5 GB. Im ersten Jahr gibt es die Tarife zum Sparpreis.

02.10.2014, 13:01 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Die beiden Mobilfunk-Discounter GMX und web.de haben zwei neue Tarife ins Programm genommen. Beide enthalten 200 Einheiten, die als Gesprächsminuten oder für den Versand von SMS genutzt werden können. Den Unterschied macht das Highspeed-Datenvolumen.

Zwei Netze zur Wahl

Im Tarif "All-Net & Surf 500" ist eine Handy-Internet-Flatrate enthalten, bei der 500 Megabyte mit bis zu 7,2 Mbit/s auf das Smartphone geladen werden können. Anschließend wird die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s gedrosselt.

Die monatliche Grundgebühr für diesen Einsteigertarif beträgt 9,99 Euro. Davon abweichend werden im ersten Jahr bei der Wahl des E-Plus-Netzes 4,99 Euro monatlich berechnet oder 7,99 Euro im Vodafone-Netz.

Guthaben für Wechsler und für Premium-Kunden

Im Tarif "All-Net & Surf 1500" können bereits 1,5 Gigabyte jeden Monat über HSPA+ mit 21,6 Mbit/s heruntergeladen werden, bevor die Drosselung einsetzt. Hier fallen 14,99 Euro monatlich an, im ersten Jahr allerdings nur 9,99 Euro (E-Plus) bzw. 12,99 Euro (Vodafone). Im LTE-Netz von E-Plus können Downloads auch bis zu 25 Mbit/s schnell sein.

Nach Verbrauch der Inklusiveinheiten werden 9,9 Cent pro Minute oder SMS berechnet. Der Vertrag wird auf 24 Monate geschlossen. Zu Beginn fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,60 Euro an.

Wer seine Rufnummer mitbringt, erhält eine Gutschrift von 25 Euro. Mitglieder des Web.de-Clubs sowie GMX-Kunden mit ProMail- oder TopMail-Tarif erhalten ein Startguthaben von 30 Euro.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang