Pilot Season startet

Neue Serien: Amazon zeigt ab 10. November drei Pilotfolgen

Seit Jahren können Nutzer des Videostreamingdienstes Amazon Prime Video Pilotfolgen bewerten. Bei gutem Feedback gehen diese dann in Serie. In Kürze sind Pilotfolgen von "The Climb", "Love You More" und "Sea Oak" verfügbar.

Jörg Schamberg, 24.10.2017, 10:43 Uhr
Amazon Prime Video© Amazon.com, Inc.

München - Amazon startet in eine neue Pilot Season. Bei seinem Videostreamingdienst Amazon Prime Video sind ab 10. November drei neue halbstündige Pilotfolgen von "The Climb", "Love You More" und "Sea Oak" abrufbar. Gezeigt werden diese exklusiv für Amazon-Kunden in über 200 Ländern und Territorien. Kunden können Feedback in Form von Bewertungen zu den Pilotfolgen abgeben und so mitbestimmen, ob aus der Pilotfolge der Amazon Studios tatsächlich eine Serie wird.

Drei mögliche neue Amazon-Serien

Die Serie "The Climb" spielt im sich schnell verändernden Detroit. Eine Bürokauffrau möchte ein außergewöhnliches Leben als Internetstar führen. Bei "Love You More" steht Karen Best im Mittelpunkt, eine Beraterin in einer Einrichtung für junge Erwachsene mit Down-Syndrom. Karen, gespielt von Bridget Everett, hat zudem eine großartige Stimme.

In der genre-übergreifenden Komödie Sea Oak ist die Emmy-Gewinnerin Glenn Close als Hauptdarstellerin zu sehen. Die kinderlose Tante Bernie stirbt als Folge eines Einbruchs. Doch sie kehrt von den Toten zurück – und will endlich das Leben führen, das sie nie hatte. Dieses führt sie in ein heruntergekommenes Höllenloch von Wohnkomplex namens Sea Oak.

So lässt sich Amazon Prime Video nutzen

Die Pilotfolgen sind über die Amazon Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen Geräten wie Tablet und Smartphones, Amazon Fire TV, Fire TV Stick oder online unter amazon.de/amazonvideo verfügbar.

Amazon Prime Video ist Bestandteil der Prime-Mitgliedschaft Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern., die für 69 Euro im Jahr abonnierbar ist. Alternativ ist der Streamingdienst auch separat für 7,99 Euro monatlich buchbar.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang