News

Neue Nager von Saitek: Persönliche Foto-Maus

Der Hardware-Hersteller Saitek hat neue Mäuse im Programm. Wer noch ein persönliches Geschenk für seinen Schatz sucht, sollte sich die Foto-Maus genauer anschauen.

17.11.2007, 13:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Vor kurzem erst hat Hersteller Saitek die Cyborg-Maus auf den Markt gebracht und legt schon wieder kräftig nach. Schließlich ist ja bald Weihnachten. Gleich eine ganze Reihe neuer Mäuse sind im Angebot, darunter auch eine Foto-Maus mit "Bild-in-Maus" Funktion. Die Palette beinhaltet darüber hinaus zwei neue Gamer-Mäuse sowie zwei Exemplare für den Surf- und Büroalltag.
Klappe auf, Foto rein.
Die Foto-Maus kann, wie der Name vermuten lässt, mit dem Lieblingsbild geschmückt werden. Dafür ist allerdings ein wenig Bastelarbeit erforderlich. Das Foto muss zuerst in die passende Form gebracht werden. Mit der mitgelieferten Schnittvorlage und einer handelsüblichen Haushalts-Schere sollte dies auch für ungeübte Bastler kein Hindernis darstellen. Anschließend kann der Ausschnitt unter dem durchsichtigen Deckel der Maus platziert werden. Saitek hat sogar an die Beleuchtung gedacht und dem Gerät noch ein LED-Licht spendiert. Mit einem optischen 800dpi Sensor und drei Tasten inklusive Scrollrad ist der Nager auch noch gut ausgestattet. Wer noch ein persönliches Weihnachtsgeschenk sucht, könnte mit der Foto-Maus glücklich werden, zumal sie mit 14,99 Euro nicht teuer ist.
Neue Gamer-Mäuse
Für die Spielernaturen unter den PC-Nutzern bringt der Hersteller die Laser-Mäuse GM2400 und GM3200. Die GM2400 bietet neben einer regelbaren Auflösung von bis zu 2400 dpi und sechs programmierbaren Tasten auch eine ergonomische Gestaltung, die durch die seitlich gummierten Griffflächen noch verstärkt werden soll. Für das Auge hat Saitek der Maus noch eine Sonderlackierung und – passend zur Weihnachtszeit – LED-Leuchteffekte verpasst. Die GM2400 kostet 34,99 Euro. Der größere Bruder GM3200 fällt da mit 49,99 Euro schon ein wenig teurer aus, verfügt aber auch über 3200dpi, die ebenfalls regelbar sind. Bei der Anzahl der Tasten herrscht Gleichstand. Bezüglich des Komforts ist die GM3200 dann aber doch ungeschlagen.
Komfortables Zocken
Neben Soft-Touch-Maustasten und gummiertem Scroll-Rad bietet das Modell noch eine extra Profil-Taste die ein schnelles Umschalten zwischen zwei Belegungsvarianten ermöglicht. Für den optimalen Spielgenuss lässt sich sogar das Gewicht individuell einstellen. Dank Lichteffeken kommt auch hier die Optik nicht zur kurz. Erhältlich ist die GM3200 in blau und schwarz.
Mäuse für Surf- und Büroalltag
Auch für Otto-Normal-Verbraucher hat Saitek das Passende im Programm: Die "Optical 800 dpi" Maus kommt mit drei Tasten und Scrollrad aus. Vorteil bei der einfachen Bauweise ist, dass auch Linkshänder die Maus problemlos bedienen können. Der Preis ist leider noch nicht bekannt, dürfte jedoch bei etwa zehn Euro liegen.
Für den etwas gehobeneren Anspruch ist die "M100V 7 button laser" Maus für 17,99 Euro gedacht. Ein 1600dpi Laser-Sensor und sieben Tasten samt Scrollrad kommen hier zum Einsatz. Im Gegensatz zur Optical 800dpi ist die M1000V wieder ergonomisch gestaltet. Als Besonderheiten hat das Gerät programmierbare Office-Hotkeys sowie zwei zusätzliche Tasten für den Zugriff auf die Favoriten des Browsers.
Bis auf die Optical 800dpi Maus sind alle Nager ab sofort im Handel zu erwerben.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang